„Kunststrategen“ präsentieren ihre schönsten Werke:
17 auf einen Streich

9Bilder

Waghäusel. „Da schau, 17 auf einen Streich.“ Doch diese Feststellung im Publikum hatte nichts mit dem Märchenfilm von Dušan Trančik zu tun. Die „17“ bezog sich auf 17 regional bekannte Künstler des neugegründeten „Waghäuseler Kunstvereins“, die sich zusammentaten, zu einer Vernissage einluden und zu dieser Premiere ihr jeweils schönstes Werk präsentierten. Fast jeder der 17 Koryphäen hat schon irgendwo im Bundesgebiet ausgestellt.
Bei der vielgelobten Schar handelt es sich um Ilse Beer, Karin Brandmeyer, Dr. Jürgen Brühmüller, Dr. Stephan Eder, Birgit Federmann, Rolf Feuerstein, Evelyne Fuchs, Jens Grundschock, Ingrid Hermes, Thomas Lambert, Karin Pfeifer, Gerlinde Rothardt, Corinna Scheil, Frank Scheil, Thomas Schuhmacher, Marion Weigelt und Sophia Riegel: mit 17 Jahren die Jüngste im Kreis dieser Künstlergilde.
Nach dem Auftakt mit knapp 200 Gästen, darunter Oberbürgermeister Walter Heiler, ist die, wie es hieß, geballte Waghäuseler Kunst in den Räumen der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt bis zum 19. Februar zu sehen und zu bewundern.
Gezeigt wird ein ungewöhnlich breites Spektrum von künstlerischen Ansätzen und Techniken. Auf der Grundlage des vorgegebenen Themas „Fundstücke“ hatten sich die Strategen auf die Suche begeben, um jeweils ein neues individuelles Highlight beizusteuern, ob Gemälde oder Kunstfotografie, Collage oder Skulptur.
Im Mittelpunkt stand, wenn auch etwas abseits platziert, ein Großgemälde, das aus wallfahrtsklösterlicher Richtung den Blick auf die Eremitage mitsamt den Kavaliershäusern Waghäusel preisgibt. Beim „Zucker Wag & Häusel Festival“ hatte der Kunstverein die Idee umgesetzt, mit Hilfe der Besucher ein Gemeinschaftsbild in Freilichtmalerei entstehen zu lassen.
Wer bei einem Besuch in der Volksbank die 17 Einzelkunstwerke näher betrachtet und die Titel liest, dem begegnen vielfältigen Interpretationsspielräume. So ist die Rede vom „Feenparadies“ und von „Mona Lisa de Lisboa“, von „Am Anfang war die Wurzel“ oder „Das Leben ist bunt“.
„Kunst und Kultur bereichern unser Leben“, ließ Künstlersprecher Jens Grundschock in seiner Ansprache wissen. Um andere Wahrnehmungen zu erfahren, müssten gewohntes Denken und Handeln immer wieder hinterfragt werden. Kunst eröffne neue Blickwinkel auf aktuelle Themen und ermögliche kritische Auseinandersetzungen damit.
Bis zur Mitbenutzung des „Fremdenhauses“ der Eremitage vergehe noch etwas Zeit, von daher suche der Künstlerzusammenschluss nach Übergangslösungen.
Zu einem würdigen musikalischen Ambiente trug das Querflötentrio der Musikschule bei.

Autor:

Werner Schmidhuber aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Räumungsverkauf - jetzt 40% auf Alles
3 Bilder

Ihre Wunschfarbe von Profi-Foos aus Bruchsal
Fachmarkt für Selbermacher mischt Farben für Ihr Zuhause

Bei Profi-Foos in Bruchsal wird Service groß geschrieben. Dazu gehört auch die Fachberatung in der Farbenabteilung. Die Farbenprofis geben gerne Tipps und Hilfestellungen, damit Ihr Projekt gelingt. Mit der Alpina-Farbmischanlage erhalten Sie in kürzester Zeit mehr als 1.000 verschiedene Farbtöne für Wand und Decke. Mit hochwertigen Dispersionsfarben verschönern Sie Ihre Wohnung im Handumdrehen und schaffen ein neues Wohngefühl. Kurze Wege, schneller Erfolg Sie finden den Fachmarkt für...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen