Viernheim feiert vom 8. bis 10. Juni sein viertes „4nheimer Stadtfest“
Ein Fest der Generationen

Bürgermeister Matthias Baaß (2. von links) und seine Mitstreiter.
  • Bürgermeister Matthias Baaß (2. von links) und seine Mitstreiter.
  • Foto: Stadt Viernheim
  • hochgeladen von Christian Gaier

Viernheim. Nicht nur die Viernheimerinnen und Viernheimer dürfen sich freuen: Vom 8. bis 10. Juni  lockt das „4nheimer Stadtfest“ wieder Besucherinnen und Besucher in Scharen an. Nach der erfolgreichen Premiere des neuen Konzeptes im Jahre 2012 geht es in diesem Jahr bereits in die vierte Runde.
22 Musikgruppen, Bands und Vereine garantieren beste Unterhaltung und Bewirtung. Mit von der Partie sind unter anderem: Viernheim Allstars mit Susan Horn, Sandy Showband, Thunder/Bells, MSC Big Band, Musik³, WEGA und Signum Kairos.
Voller Erwartung sind Bürgermeister Matthias Baaß und Stadtfestorganisator Rudolf Haas vom Kommunalen Freizeit- und SportBÜRO. Die Besucher erwarten viele Stunden Livemusik verschiedenartigster Musikrichtungen auf fünf Bühnen so ein buntes Rahmenprogramm.
Die vielfältigen Speise- und Getränkeangebote lassen keine Wünsche offen. „Dafür sorgen wie immer Viernheimer Vereine und Gruppen, deren Mitglieder das ganze Wochenende im Einsatz sein werden“, betont der Bürgermeister anerkennend. „Das Festwochenende bietet sich an, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, Meinungen auszutauschen und gemeinsam zu feiern, sei es generations- oder nationalitätsübergreifend. Seien Sie ein Teil davon!“ Allen Gästen wünscht er gute Begegnungen, interessante Gespräche und viel Spaß! „Ganz besonders heiße ich auch unsere Gäste aus den Partnerstädten Franconville, Rovigo und der Freundesstadt Haldensleben herzlich willkommen.“
Die Vorbereitungen zum diesjährigen Fest laufen auf vollen Touren. Alle Teilnehmer wünschen sich auch für dieses Jahr zahlreiche Besucher aus Viernheim und der gesamten Region: „Ob Jung oder Alt, traditionell oder modern, von nah und fern – für jeden wird das Passende zu finden sein!“
Gespannt darf man auf die neue Standeinteilung auf dem Apostelplatz sein. Nach der Fertigstellung der Innenstadtsanierung kann man die einzelnen Stände jetzt vorteilhafter und effektiver platzieren. Die Festbühne steht nicht mehr vor dem Rathaus, sondern strahlt von der Rathausstraße her über den gesamten Platz.
Der Rathausparkplatz, das Mittelalter Spectaculum im Pfarrgarten – und ab diesem Jahr auch der Rovigoplatz – starten bereits am Freitagabend. Die offizielle Festeröffnung mit Fassanstich erfolgt am Samstag um 17 Uhr an der Bühne auf dem Apostelplatz. Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste aus der gesamten Region sind an allen drei Tagen herzlich eingeladen. Die Plätze präsentieren sich wieder in ihrem jeweils einzigartigen Flair und bieten Livemusik, kulinarische Highlights und ein Programm für die ganze Familie. Darüber hinaus lädt ein Kunsthandwerkermarkt in der Rathausstraße zum Flanieren und Schauen ein.Fünf Plätze mit Livemusikbühnen.Mitfeiern und Mitmachen heißt es erneut auf fünf Plätzen mit Livemusikbühnen und Vereinsständen: Apostelplatz (Drehscheibenbühne), Rathausparkplatz (Partybühne), Rovigo-Platz (Internationale Zeile), Postparkplatz (Rockbühne) und Pfarrgarten (Mittelalter Spectaculum mit Kinderprogramm).
Livemusik an drei Tagen auf fünf Bühnen sorgt für beste Unterhaltung. Bereits am Freitag ab 18 Uhr sorgen die Viernheimer Allstars mit vielen bekannten Gesichtern und Stimmen aus der Viernheimer Musikszene und DJ Yazan für tolle Partystimmung und einen „groovigen Abend“ auf dem Rathausparkplatz.Coverrock und Rock'n'Roll mit der Mannheimer Partyrock-Band !Indeed sind auf dem Rovigoplatz angesagt (20 bis 23 Uhr), bevor ab Samstag Blas- und Musikvereine die musikalische Gestaltung übernehmen. Nicht alltägliche Klänge ertönen ab 18 Uhr aus dem Pfarrgarten: mittelalterliche Musik mit Signum Kairos und Satyrias.

Ein Highlight auch in diesem Jahr ist das „Mittelalter Spectaculum“ mit Speis und Trank an allen drei Festtagen. Beim “Mittelalter Spectaculum„ im Pfarrgarten wird das „besuchende Volk“ auf eine authentische Zeitreise mitgenommen. Ab 18 Uhr beginnt hier das urige Lagerleben der Haldensleber Tempelritter – in diesem Jahr in noch stärkerer Besetzung als bisher. Begleitet von mittelalterlicher Musik und einer beeindruckenden Feuershow lädt der Pfarrgarten bei Speis und Trank zum Verweilen ein. Am Samstag (9. Juni) und Sonntag (10. Juni) entfaltet sich die gesamte Vielfalt des 4nheimer Stadtfestes. Auf allen Bühnen der fünf Festbereiche wird Livemusik gespielt.
Apostelplatz, Rathausparkplatz, Postparkplatz, Rovigoplatz und der Pfarrgarten bieten Musikangebote für jeden Geschmack: Rock, Pop, Soul, von Swing bis Volks-, Tanz-, Party- und Mittelaltermusik. Gefeiert werden kann am Samstag von 17 Uhr bis 2 Uhr nachts (Musikende um 1 Uhr) und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr. Der Kunsthandwerkermarkt wird am Samstag von 17 Uhr bis 22 und am Sonntag ab 12 Uhr geöffnet sein. Beim „Mittelalter Spectaculum“ im Pfarrgarten werden die Besucher auf eine authentische Zeitreise geschickt. Am Freitag von 18 bis 24 Uhr zeigen bereits die Haldenleber Tempelritter – in diesem Jahr in noch stärkerer Besetzung als bisher – mittelalterliches Lagerleben, an dem man gerne auch aktiv teilhaben kann. Begleitet von mittelalterlicher Musik und einer beeindruckenden Feuershow lädt der Pfarrgarten bei Speis und Trank zum Verweilen ein.
Bürgermeister Matthias Baaß würdigt das finanzielle Engagement der Viernheimer Firmen und der regionalen Getränkepartner. „Ein Festwochenende in dieser Dimension mit einem solchen tollen Musik- und Rahmenprogramm wäre ohne diese finanzielle Unterstützung nicht realisierbar. Der Dank gilt neben den zahlreichen Vereinen auch den Mitgliedern des Festbeirats.“
Parkplätze
sind MangelwareDen Besucherinnen und Besuchern wird angeraten, wenn möglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu kommen, denn eines wird sicher sein: Parkplätze sind im Innenstadtbereich am Festwochenende Mangelware. Den Besuchern von auswärts wird empfohlen, schon rechtzeitig ihr Fahrzeug im weiteren Umfeld zu parken. Gleiches gilt für Anwohner der Innenstadt mit Parkberechtigungsausweisen. Die Parkplätze vor und hinter dem Rathaus sowie der Postparkplatz sind Festbereiche und werden als Parkflächen leider nicht zur Verfügung stehen.
Erneut kann Stadtfestorganisator Rudolf Haas vom Kommunalen Freizeit- und Sport-BÜRO auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Vereinen, Festbeirat, Stadt und Firmen zurückblicken: „Bereits seit dem ersten 4nheimer Stadtfest wurde eine neue Kultur der Zusammenarbeit und der gegenseitigen Unterstützung erkennbar. Diese positiven Entwicklungen haben sich auch in diesem Jahr fortgesetzt. Mein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Festbeirats. Während des Festes wird jeder Platz seinen eigenen Charme entfalten und ein mit den jeweiligen Teilnehmern abgestimmtes Musikprogramm präsentieren. Überall wird Livemusik zu hören sein, ein weitere Stärke, für die unser 4nheimer Stadtfest steht. Alle fünf Plätze sind fußläufig im Umkreis von 200 Metern sehr gut zu erreichen.“
Dem Festbeirat, der übergeordnete organisatorische Fragen bespricht und entscheidet und bei der Programmzusammenstellung mitarbeitet, gehören sechs Vereinsvertreter von teilnehmenden Vereinen und Gruppen sowie Stephan Schneider und Rudolf Haas vom KFS-BÜRO der Stadtverwaltung an.
Bürgermeister Baaß lädt alle Viernheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie Gäste aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar herzlich ein und betont: „Bei allen Programmangeboten gilt „Eintritt frei!“ (ps)
Weitere Informationen:  www.viernheim.de

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus der Region



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen