Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Ausgehen & Genießen
Bei der Eröffnung der Micro-Folie in Wissembourg: Landrat Dietmar Seefeldt (2. von links) zwischen Sandra Fischer-Junck, der Bürgermeisterin von Wissembourg, und Serge Strappazon, dem Präsidenten der Pays de Wissembourg.

Micro-Folie in der Südpfalz
Mobiles digitales Museum rollt bald von Frankreich in die Pfalz

Süpfalz. Virtuelle Kunstgalerie, innovativer Ort für Kultur, modernes Medienzentrum – Micro-Folie heißt der neuartige Raum für Kultur der französischen Stadt Wissembourg. Das digitale Museum mit interaktiven Angeboten ist zum einen im Kulturzentrum La Nef in Wissembourg angesiedelt. Zum anderen wird die Micro-Folie auch unterwegs sein, und das sogar grenzüberschreitend. Die Landkreise Südliche Weinstraße, Germersheim und Südwestpfalz sowie die Stadt Landau sind Beteiligte auf der deutschen...

Ausgehen & Genießen
Bildausschnitt ohne Titel.

Ausstellung in der Edenkobener Galerie Neumühle
Brzoska zum 80sten

Edenkoben. Vom 5. Dezember bis zum 6. März 2022 werden in Edenkoben in der Galerie Neumühle fortlaufend Bilder von Heinz Brzoska ausgestellt. Im Januar 2022 wäre der Maler und Grafiker, der bis zu seinem Tod im Jahr 2015 in dem romantischen Winzerdorf Rhodt unter der Rietburg lebte und arbeitete, 80 Jahre alt geworden. Durch sein unermüdliches Schaffen entstanden tausende seiner figürlichen Bildkompositionen auf Papieren und Leinwänden. Letztere sind durch jahrzehntelange Ausstellungstätigkeit...

Ausgehen & Genießen
Big Back von Wolfgang Hirsch.

Werke von Wolfgang Hirsch in der Galerie Neumühle
Aus Bildern werden Bäume

Edenkoben. Unter dem Titel „Aus Bildern werden Bäume“ zeigt die Galerie Neumühle in der Klosterstraße 173 in Edenkoben Exponate des 2011 verstorbenen Hamburger Künstlers Wolfgang Hirsch. Mit diesem Ausstellungstitel unterstützt die Galerie Neumühle neue Baumpflanzungen in Wüstenregionen. Alle gezeigten Objekte sind wichtige Werke aus fast allen Schaffensphasen des Künstlers. Sie eröffnen durch ihre unaufdringliche Art der Abstraktion dem Betrachter Zugang in andere Räumlichkeiten und...

Ausgehen & Genießen
Die neue, digitale Ausstellung der BLB Karlsruhe

Neue digitale Ausstellung in der BLB Karlsruhe
Die Nibelungen: Geschichte eines kollektiven Untergangs

Karlsruhe. Am vergangenen Freitag wurde die virtuelle Ausstellung „Die Welt der Nibelungen“ der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe eröffnet. Besuchen kann man sie rund um die Uhr und kostenlos. Was ist daran neu, mögen all jene denken, die wissen, dass die in Karlsruhe befindliche „Handschrift C“ schon seit über 20 Jahren digitalisiert und im Internet zugänglich ist. Nun, neu ist, dass um die Handschrift herum eine wundervolle kleine Ausstellung zum Nibelungenlied und zu seiner...

Ausgehen & Genießen
„Lichter Traum“ von Heinz Brzoska

Ausstellung in der Edenkobener Galerie Neumühle
"Gesichterwelten"

Edenkoben. In Edenkoben werden Leinwandgemälde und Bilder von dem 2015 verstorbenen Maler und Grafiker Heinz Brzoska ausgestellt. Unter dem Ausstellungstitel "Gesichterwelten" erinnert die Galerie Neumühle mit Originalen, Holzschnitten und Radierungen an den in der Pfalz unermüdlich schaffenden Menschen und Künstler Heinz Brzoska. 1958 siedelte er mit sechzehn Jahren von Kattowitz nach Köln um und folgte weiter seiner Bestimmung, ein Maler zu sein. Nach dem Studium an den Kölner Werkschulen zog...

Wirtschaft & Handel
Das Cover des regionalen Kulturmagazins zeigt Michael Wollny, der das Abschlusskonzert von Enjoy Jazz gibt

Neue Ausgabe des kostenlosen Kulturmagazins Rhein-Neckar
Pflichtlektüre für Kulturfans

Metropolregion. Druckfrisch erschienen ist die neue Ausgabe des kostenlosen Kulturmagazins Rhein-Neckar. „Endlich wieder…“ lautet das zentrale Motto des dritten Heftes im Corona-Jahr. Endlich wieder Konzerte, Ausstellungen, Theater, Kino et cetera – denn Online-Programme konnten bisher zwar durch die Pandemie-Zeit helfen, aber eine der wesentlichen Aufgaben von Kultur nie ersetzen: Menschen zusammenbringen und ihnen gemeinsame Erlebnisse bieten. Das Heft präsentiert auf über 50 Seiten einen...

Lokales
6 Bilder

100 Jahre unser Fritz
"Ein Geburtstag von Fritz Walter ohne Fest – nicht mit uns"

von Ralf Vester Fritz Walter. Den 100. Geburtstag des größten Sohnes der Stadt nicht in einer seiner immensen Bedeutung würdigen Form zu begehen – auch wenn es mit Corona einen erbitterten Gegner gibt, der ein solches Event nahezu unmöglich macht? Für eine Gruppe leidenschaftlicher FCK-Fans und glühender Verehrer von Fritz Walter keine Option. Die ursprünglich geplante Galaveranstaltung in „seinem“ Stadion auf dem Betzenberg ist längst ein Opfer der Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf die...

Ausgehen & Genießen
Der Grüffelo ist zurück! Im Historischen Museum der Pfalz ist die Familienschau rund um das Bilderbuchmonster wieder geöffnet

Familienausstellung im Historischen Museum Speyer öffnet wieder
Der Grüffelo ist endlich zurück

Speyer. Alle großen und kleinen Fans dürfen sich freuen: Vom 26. September bis zum 27. Juni ist die Familien-Schau „Der Grüffelo –Die Ausstellung“ wieder im Historischen Museum der Pfalz in Speyer zu sehen. Sechs Monate musste die Ausstellung aufgrund der Corona-Krise ihre Türen schließen. Jetzt ist sie entsprechend der aktuellen Sicherheits- und Hygienevorgaben überarbeitet und lädt dazu ein, die Welt des Bilderbuchklassikers „Der Grüffelo“ mit Wald, Wiese und wilden Tieren neu zu entdecken....

Ausgehen & Genießen
Wolfgang Leitmeyer, Historisches Museum der Pfalz Speyer - Stellvertretender Direktor und Kurator der Medicus-Ausstellung
4 Bilder

Historisches Museum in Speyer öffnet nach sechs Monaten Corona-Pause
Neu konzipierte Medicus-Ausstellung befasst sich auch mit der Pandemie

Speyer. Während andere Museen schon lange wieder geöffnet sind - und bereits gut eingespielt im "Corona-Betrieb" funktionieren, war das Historische Museum der Pfalz in Speyer bislang noch komplett geschlossen. Erst ab 5. September werden die Sonderausstellungen nach und nach - Corona-konform - wieder zugänglich gemacht. Aber man war in hinter den dicken Museumsmauern keineswegs untätig, wie Direktor Alexander Schubert berichtet. Mit 225.000 Euro an Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz hat...

Ausgehen & Genießen

[MASTERCLASS] #6 - ONLINE - Vernissage am ZKM Karlsruhe
Junge Talente zeigen ihre Werke digital

Karlsruhe. Corona hat auch hier dem großen Auftritt einen Strich durch die Rechnung gemacht, nichtsdestotrotz war auch die [MASTERCLASS] #6 am ZKM heuer, immer im Rahmen der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln natürlich, aktiv und produktiv. Das Ergebnis kann dieses Jahr jedoch nicht in einer "realen" Ausstellung gezeigt werden, deshalb geht die [MASTERCLASS] #6 digital: Am Samstag, 8. August, eröffnet die erste virtuelle Gruppenausstellung der [MASTERCLASS] - Das Stipendienprogramm für...

Ausgehen & Genießen
Das Ziegeleimuseum Jockgrim

Ziegeleimuseum Jockgrim öffnet wieder nach Corona-Pause
Lokale Tradition und Industriegeschichte

Jockgrim. Gute Nachrichten: Das Ziegeleimuseum in Jockgrim kann nach seiner Corona-bedingten Schließung endlich wieder öffnen. Damit ist die Region - pünktlich zu den Sommerferien - wieder um ein attraktives Ausflugsziel reicher. Öffnungszeiten sind immer mittwochs und samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr.   Das Museum kann unter Einhaltung der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln auf eigene Faust erkundet werden. So wird beim Betreten des Gebäudes ist eine Desinfektion...

Ausgehen & Genießen
 Open-Air-Kino  Foto: G. Böhmer

Neue Ausgabe des Kulturmagazins für die Metropolregion
Kultur auch in schweren Zeiten

Metropolregion. Ganz aktuell erschienen und ab sofort erhältlich ist die neue Ausgabe des Kulturmagazins der Festivals, Museen und Schlösser in der Metropolregion Rhein-Neckar. Zentraler Aspekt des zweiten von insgesamt drei Heften für 2020 ist der Beweis, dass die Kultur auch in schweren Zeiten agil bleibt, und dass es ihre Stärke ist, auf Unvorhergesehenes mit Ideen, Konzepten und Visionen zu reagieren. So berichten Intendanten, Geschäftsführer und Direktoren der verschiedenen Institutionen...

Ausgehen & Genießen
So dicht gedrängt werden die Menschen beim Kultursommer 2020 nicht sitzen

Kultursommer unter veränderten Bedingungen
Digital und mit Abstand

Rheinland-Pfalz. Trotz Corona ist schon wieder eine Menge los! Digitale Formate haben den Kultursommer Rheinland-Pfalz erobert, immer mehr Live-Events sind unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln möglich. Oft hilft die Kombination aus beidem, Kultur gemeinsam erleben zu können. Kulturminister Konrad Wolf freut sich über die Ideen und den Optimismus in der Kulturszene. „Kunst und Kultur sind natürlich live am schönsten, aber mit den technischen Möglichkeiten öffnen wir...

Ausgehen & Genießen
Zahlreiche Multimedia-Beiträge hat die Stadt Speyer zusammengestellt

Romantic Cities virtuell erleben
Speyer und Trifels online erleben

Pfalz. Jetzt Träumen, später besuchen – unter diesem Motto haben die Romantic Cities, die sechs bedeutendsten Städte in Rheinland-Pfalz, virtuelle Erlebnisse erstellt und nehmen ihre Gäste ganz bequem von zuhause aus mit auf Entdeckungsreise. Während die Türen der Museen, Burgen, Schlösser und anderer Einrichtungen geschlossen bleiben müssen, ermöglichen Videos, virtuelle Rundgänge und Webcams kleine Alltagsfluchten und laden zum „digitalen Besuch“ ein. Neben dem Deutschen Eck und der Festung...

Lokales
Malu Dreyer

Corona - Spielplätze, Gottesdienste, Museen in Rheinland-Pfalz werden wieder geöffnet
Gastronomie und Kulturschaffende weiter im Wartestand

Rheinland-Pfalz. "Die sorgfältige und behutsame Abwägung zwischen Gesundheitsschutz, Freiheits- und Grundrechten, sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe sowie der wirtschaftlichen Entwicklung prägten auch heute wieder das Gespräch zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach der Schaltkonferenz. Noch könne man nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die am 20. April verabredeten und umgesetzten ersten...

Ausgehen & Genießen
Blue Waves

Vernissage - Aus der Lieblingsfarbe wird ein beachtliches Repertoire
Ausstellung Blu(e-)motion(-s) in Edenkoben

Edenkoben. Rund 50 überwiegend blaue Werke des Edenkobener Künstlers Lutz Schoenherr sind in einer Sonderschau in der Weinstraße vereinigt: vom kleinen Postkartenformat bis zu fast vier Quadratmeter, als Acrylmalerei, Collage oder Siebdruck, als Einzelbild oder Installation aus 256 Einzelbildern: Blau in allen Variationen. Dabei legt der Künstler Wert auf die Feststellung, dass Blau nicht etwa nur eine Farbe ist, die im Alltag allgegenwärtig ist, sondern über das Sehen hinaus alle Bereiche der...

Ausgehen & Genießen

Ausstellung im Rahmen des Kulturfestivals in Edenkoben
„Nicht von dieser Welt“

Edenkoben. Am 6. und 7. Juli ist die Ausstellung „Nicht von dieser Welt“ Teil des Kulturprogramms des grenzenlosen Kulturfestivals, anlässlich der Stadtfeier 1250 Jahre Edenkoben. Sie befindet sich in der Galerie Neumühle in der Klosterstraße 173 und zeigt Kunstwerke von Eckhard Brock. Der studierte, freischaffende Künstler aus dem Kraichtal wurde extra zu diesen Tagen eingeladen, um zum grenzüberschreitenden Kulturaustausch mit seinen außergewöhnlichen Kunstwerken beizutragen. So wie die...

Lokales
Der Auftakt zu Wein & Kunst in Gleisweiler findet traditionell am Freitag im Zehnthof statt.

Das Weinfest mit dem besonderen Flair
Wein & Kunst in Gleisweiler

Gleisweiler. Vom 3. bis 6. August wird in Gleisweiler wieder das traditionelle Weinfest mit dem besonderen Flair gefeiert. Unter dem Motto „Wein & Kunst“ hat der Kerweausschuss auch in diesem Jahr zusammen mit Künstlern, Kunsthandwerkern, Winzern, Gastronomen und Vereinen einen bunten Strauß von Aktivitäten gebunden. Dabei ist ein vielseitiges Programm entstanden, das Kulturelles mit Kulinarischem und der regionalen Weintradition verbindet, Traditionen fortführt, aber auch wieder Überraschendes...

Ausgehen & Genießen
Foto: Galerie Neumühle

Jakob Baqué und Heinz Brzoska“ in der Galerie Neumühle
Alte Weggefährten

Edenkoben. Mit diesem Ausstellungstitel lädt die Galerie Neumühle in Edenkoben zu einer weiteren Ausstellung ein, die sich mit Künstlerpersönlichkeiten der Pfalz beschäftigt. Jakob Baqué aus Edenkoben trat erst Ende der 70er Jahre als meisterhafter Zeichner in der Pfälzer Kunstszene auf und verstarb schon 1986. Heinz Brzoska der seit 1966 in der Pfalz lebte, verstarb 2015 in seiner Wahlheimat in Rhodt u. Rietburg. Die beiden Künstlerpersönlichkeiten hatten nur wenige gemeinsame Jahre....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.