Privatinitiative bemüht sich um Dorfverschönerung
Verschönerungstag

Die kleine Grünanlage erstrahlt in frischem Glanz.
  • Die kleine Grünanlage erstrahlt in frischem Glanz.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Eva Bender

Elmstein. Die kleine Grünanlage unter der Linde an der Ecke Bahnhofstraße/Feldpfad war Gegenstand der zweiten Ortsverschönerungsaktion, die Gärtnermeister Fredy Puchalski ganz privat in Elmstein „angezettelt“ hatte.
„Wenn alle Elmsteiner einmal pro Monat zwei Stunden lang für die Allgemeinheit zu Hacke, Rechen und Gartenschere greifen, kann unser Dorf richtig aufblühen“, ist der Fachmann überzeugt und betont, dass hinter seiner Initiative keinerlei parteipolitische oder Vereinsinteressen stecken. Diesmal waren insgesamt sechs fleißige Hände am Werk, die zunächst einmal den Wildwuchs aus den Bodendeckern entfernten, und zwar samt der Wurzeln. Außerdem wurde der Baumstamm von Efeu befreit und der Boden gelockert. In die Lücken pflanzte das Freiwilligen-Trio dann übergangsweise die geeigneten Teile ausgegrabener Stauden und Bodendecker. Ausreichend Wasser zum Angießen stand dank des benachbarten Brunnens zur Verfügung.
Die Fortsetzung soll am Samstag, 10. August, stattfinden, denn allein in diesem Bereich gibt es noch einiges zu tun. So sollen an die Ecken des Beetes Sandsteine gesetzt werden, und eine verwilderte Pflanzfläche hinter dem Schild wartet auch noch auf Pflegearbeiten. Ein Dorn im Auge ist Puchalski der Altkleidercontainer, den er anderswo besser aufgehoben fände. An dessen Stelle kann er sich eher zwei Hochbeete mit Duftpflanzen vorstellen. Wer sich am dritten Verschönerungstag beteiligen möchte, ist am 10. August um 10 Uhr am Rathaus willkommen. bev/ps

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
  7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen