Die AWO Sozialstation Haßloch ist ein „Great Place to Work“
Ein toller Arbeitsplatz

Einrichtungsleiterin Stefanie Koob (rechts) und die stellvertretende Pflegedienstleitung Heike Fuchs freuen sich über die „Great Place to Work“-Auszeichnung.  Foto: AWO Bezirksverband Pfalz e. V.
  • Einrichtungsleiterin Stefanie Koob (rechts) und die stellvertretende Pflegedienstleitung Heike Fuchs freuen sich über die „Great Place to Work“-Auszeichnung. Foto: AWO Bezirksverband Pfalz e. V.
  • hochgeladen von Eva Bender

Haßloch. Beim bundesweiten „Great Place to Work“ Wettbewerb kam der mobile Dienst aus Haßloch an die Spitze.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes in Haßloch sind mit ihrem Arbeitsplatz sehr zufrieden: Die Einrichtung mit ihren 13 Beschäftigten hat unter den ambulanten Pflegediensten der AWO Pfalz die Nase vorn. Die Einrichtung unter der Leitung von Stefanie Koob hat an der anonymen Befragung des unabhängigen „Great Place to Work“-Instituts, teilgenommen, das die Qualitäten von Arbeitgebern vergleicht. Alle Beschäftigten sagten, dass sie mit ihrem Arbeitsplatz sehr zufrieden sind, auch beim Teamgeist bescheinigen alle Einrichtungsleitung Stefanie Koob eine Zufriedenheit von 100%. Besser geht es nicht. Am bundesweiten Wettbewerb der Kategorie Gesundheit & Soziales haben Kliniken, Pflegeeinrichtungen, ambulante Versorger, soziale Einrichtungen und Trägergesellschaften teilgenommen. Wer sich anmeldet, lädt dadurch das Forschungs- und Beratungsinstitut „Great Place to Work“ dazu ein, tiefe Einblicke ins Unternehmen zu nehmen. Alle Wettbewerbs Teilnehmer absolvieren eine unabhängige Prüfung ihrer Qualitäten als Arbeitgeber.
Ein wichtiger Teil des Wettbewerbs: Jede Einrichtung lässt sich durch die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewerten, nach festgelegten Standards. In der anonymen Befragung geht es um Themen wie Teamgeist und Vertrauen, um Identifikation mit dem Arbeitgeber und die Chancen zur beruflichen Entwicklung. Abgefragt wird auch die Zufriedenheit mit der eigenen Vergütung, der Arbeit der Führungsverantwortlichen sowie mit der Work Life Balance.
Dieses Jahr wurden die Auszeichnungen bei einem virtuellen Festakt vergeben. Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit der Einrichtung und für einen
starken Teamgeist.
Die Freude im Team war groß. „Wir sind sehr stolz“, sagt Stefanie Koob. „Das ist schon etwas Besonderes, wenn alle Mitarbeiter bescheinigen, dass sie sich an ihrem Arbeitsplatz so wohlfühlen und mit den Arbeitsbedingungen derart zufrieden sind.“ Im Alltag unterstützt und versorgt das Team der AWO-Sozialstation Haßloch ältere Menschen, damit sie bis ins hohe Alter zuhause leben können: mit professioneller Pflege, hauswirtschaftlichen Hilfen oder auch Erledigungen.
Sie fungiert auch als verlässlicher Ansprechpartner und Ratgeber in allen pflegerischen Fragen. Derzeit betreut die AWO-Sozialstation 85 ältere Menschen hinsichtlich Pflege, Hauswirtschaftlicher Versorgung und/oder Demenzbetreuung in und um Haßloch.
Der Standort Haßloch wird verstärkt: Die AWO Pfalz plant eine Tagespflege zu eröffnen. Dafür wurden in den letzten Wochen neue Räumlichkeiten gesucht, denn im Optimalfall befinden sich die AWO Sozialstation und die Tagespflege zukünftig in einem Raum.
Auch der AWO Bezirksverband AWO Pfalz wurde zum dritten Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. In diesem Jahr konnte die AWO Pfalz die Zufriedenheit der Mitarbeiter in allen Kategorien, Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist nochmals steigern. 83 Prozent der AWO Pfalz Mitarbeiter finden beispielsweise, dass Sie bei der AWO Pfalz einen sehr guten Arbeitsplatz haben. Das Ergebnis liegt weit über dem Branchendurchschnitt. bev/ps

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kunst kommt von Können – wir gestalten mit Sachverstand, Hingabe und viel Phantasie.
5 Bilder

Inspiration statt Bausatz
Wir brüten die schönsten Ideen für Sie aus!

Kommunikationsdesign ist vielseitig: Wir gestalten Logos und Farbkonzepte, Social Media Auftritte und Websites, Flyer und Broschüren, Autobeschriftungen und Messestände, Briefbögen und Visitenkarten, Präsentationen und Leitsysteme … Die Techniken dazu kann und muss man lernen. Entscheidend für eine inspirierende Gestaltung sind aber auch Phantasie, ästhetische Sicherheit und ein Gespür für Details. Eines der mächtigsten Elemente in der Gestaltung ist Farbe – das gilt für alle Bereiche und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bestatter in Grünstadt: Das Bestattungshaus Fisch mit Filialen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach und in den jeweiligen Verbandsgemeinden sowie überregional aktiv.
2 Bilder

Grünstadt - Bestattungshaus Fisch
Bestatter als vertrauensvoller Partner in schwersten Zeiten

Bestatter Grünstadt. Das Bestattungshaus Fisch ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen, Weilerbach und der Hauptniederlassung in Grünstadt. Ziel ist es, den Menschen nicht nur in deren schwersten Zeiten der Trauer umfassend als Bestatter zur Seite zu stehen, sondern auch vorausschauend, fachkundig in der Vorsorge zu beraten und die Möglichkeiten individuell zu bewerten. Das Bestattungsinstitut in Grünstadts Carl-Zeiss-Straße ist...

LokalesAnzeige
Die vhs Neustadt an der Weinstraße feiert ihren 75. Geburtstag - und hat neben einem Fest auch einen großen Fotowettbewerb im Gepäck. Die Devise heißt: mitmachen und gewinnen!
2 Bilder

75 Jahre vhs Neustadt
Jetzt beim Fotowettbewerb mitmachen und gewinnen

Neustadt an der Weinstraße. Schon seit 1947 steht die vhs Neustadt sinnbildlich für das Thema Entwicklung. Ein großer Grund zur Freude und ein schöner Anlass für eine Geburtstagsfeier zum 75. Nicht nur viele Menschen haben sich durch ihr Kurs- und Weiterbildungsangebot weiterentwickelt und ihren Wissensschatz vergrößert, auch die vhs selbst wuchs über die Jahre zu einer beachtlichen Institution heran. Aus 1.500 anfänglichen Hörern wurden 5.500 Teilnehmende pro Jahr, aus 140 Veranstaltungen...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke in Neustadt berät zum Thema Sommerhitze
5 Bilder

Die Rathausapotheke Neustadt fragt:
Hundstage … Vertragen Sie die Sommerhitze?

An dieser Frage scheiden sich die Geister. Während ein paar Glückliche auch bei der größten Hitze frisch und lebensfroh durch die Welt schlendern, finden die meisten Mitmenschen richtig heiße Sommertage ziemlich anstrengend. Im Urlaub, sparsam bekleidet, mit Siesta in der Mittagszeit und kühlen Erfrischungen in greifbarer Nähe mag es ja noch angehen. Aber im Alltag sind die sogenannten „Hundstage“ wirklich hart. Und je länger eine solche Hitzephase dauert, um so elender fühlen sich viele...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen