Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Lokales

KiTa Wilhelm-Löhe Neustadt
Sieger bei Weihnachts-Weinkistenaktion

„Die Kinder und auch wir Betreuerinnen freuen uns sehr über den Preis“, sagt Gerlinde Kupatt, die Leiterin der zur Martin-Luther-Kirchengemeinde gehörenden Kindertagesstätte Wilhelm Löhe in Neustadt. Vorausgegangen war die Bitte der Stadtverwaltung, an einer Aktion zur Verschönerung des Weihnachtsmarktes beizutragen. Mit Weinkisten sollte dies kreativ umgesetzt werden. Die Regenbogen- und Sonnenscheingruppe hatten sich sofort bereit erklärt und zunächst die Kisten winterfest gemacht, da sie für...

Lokales
Bitte den Weihnachtsbaum vor der Entsorgung abdekorieren!  Foto: Markus Pacher

Eigenbetrieb Stadtentsorgung informiert
Weihnachtsbaum ade!

Neustadt. Zu Beginn jeden Jahres, Weihnachten ist kaum vorbei, stellt sich für viele wieder die Frage: Was mache ich mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum? Für alle Neustadter Bürger, die den Baum nicht selbst kompostieren können oder wollen, bietet der ESN wieder eine Weihnachtsbaumsammlung an. Hierzu werden bis zum Freitag, 7. Januar 2022, zentrale, durch Hinweisschilder gekennzeichnete Sammelstellen eingerichtet. Ab diesem Zeitpunkt können die Bäume bis spätestens 9 Uhr am Samstag, 15. Januar...

Lokales
Globus-Geschäftsführer Peter Wessalowski konnte über fünfzig Weihnachtspakete an die Spiel – und Lernstube desm Caritas Zentrum Neustadt abgeben.  Foto: ps

Fünfzig Pakete sorgen für leuchtende Kinderaugen
Auto statt Wunschbaum

Neustadt. Ein ganzes Auto voller Geschenke konnte Globus-Geschäftsführer Peter Wessalowski am 21. Dezember in der Spiel – und Lernstube des Caritas Zentrum Neustadt abgeben. „Wir hatten letztes Jahr aufgrund der Pandemie keinen Wunschbaum gestellt,“ meinte Wessalowski, „aber viele Kundenanfragen bestärkten uns in dem Gedanken dies dieses Jahr wieder zu tun. Viele Menschen haben gerade in der Vorweihnachtszeit den Wunsch, anderen eine Freude zu machen.“ Über fünfzig Pakete für die Kinder kamen...

Ausgehen & Genießen
Aktion

Online-Adventskalender: Türchen 23
Christkind oder Weihnachtsmann?

Adventskalender. An Weihnachten dreht sich alles rund um Familie, Liebe und das Schenken. Je nach Tradition und Region unterscheidet sich allerdings der Gabenbringer. In vielen Familien bringt das Christkind ganz unbemerkt die Geschenke. In anderen Familien poltert der Weihnachtsmann durch den Schornstein. Wieso gibt es überhaupt zwei verschiedene Symbolfiguren zum selben Anlass? Christkind: heimlich und engelsgleichDie Tradition rund um das Christkind war ursprünglich protestantisch. Heute ist...

Lokales
5 Bilder

Hammpeter Lachen-Speyerdorf:
Weihnachtslichter strahlen wieder

Die Hammpeter sind eine feste Größe in Lachen Speyerdorf, und das seit 1987. Unter der Leitung des einstigen Ortsvorstehers Günter Freytag engagieren sie sich für Dorfverschönerung. Der Name wurde bei der ersten Aktion begründet, als ein alter Brunnen in der Bauerndoktor-Gros-Straße ausgehoben wurde, dessen benachbartes Eckhaus einem Peter Hammann gehörte. Seither heißt der Ort Hammpeter-Brunnen und die Gruppe hatte ihren Namen. Die Hammpeter organisierten Feste, pflanzten Bäume am...

Lokales
Im Café des Bistros im Kulturviereck durfte schon ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen.

Jubiläumsveranstaltung verschoben
Weihnachten statt Jubiläum bei der SHG Lebensfreude

Haßloch. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so begrüßte die Leiterin der Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ die Gruppenmitglieder. „Wir werden heute eine vorgezogene Weihnachtsfeier durchführen“, erklärte Karin Hurrle im Café des Bistros im Kulturviereck Haßloch. Grund dieser Verschiebung der Feierlichkeiten sei die krankheitsbedingte Absage des 1. Kreisbeigeordneten Timo Jordan, auch Dezernent des Gesundheitsamtes Neustadt. „Wir hoffen doch alle, dass er nicht an Corona erkrankt ist“, scherzte...

Lokales
5 Bilder

Fotografische Erinnerungen an bessere Zeiten
Zerplatzte Märchenträume

Von Markus Pacher Lambrecht. Leider sah sich die Stadt Lambrecht und der Marktleiter Otto Volz nach reiflicher Überlegung und unter Abwägung der Vor- und Nachteile aufgrund der Pandemie gezwungen, auch in diesem Jahr den „Märchenhaften Adventsmarkt“, der in Vor-Coronazeiten traditionell am 1. Adventswochenende stattfand, abzusagen. „Wir möchten eine Veranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger“, begründete Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller die schwere Entscheidung angesichts der...

Lokales
Adventskranzverkauf des Lions Clubs Neustadt 2021 im Rathaus-Innenhof mit Präsident Michael Lehmann in der Mitte

Lions Club Neustadt
4.000 Euro für Waldschatten sowie Spiel- und Lernstube

"Ich freue mich sehr über den Erfolg der diesjährigen Adventskranzaktion des Lions Clubs Neustadt, bei der rund 4.000 Euro durch Verkauf und Spenden zusammengekommen sind", sagte Frank Sobirey. Der Vorsitzende der Lions-Hilfe Neustadt konnte das Ergebnis gemeinsam mit Schatzmeister Roger Martin und Präsident Michael Lehmann im Rahmen eines Online-Meetings des Clubs im Beisein von Distrikt-Governorin Sevilay Huesman-Koecke präsentieren. Zuvor hatten rund dreißig Lions-Mitglieder mit ihren...

Lokales
3 Bilder

Buch und CD von Hermann J. Settelmeyer
Pfälzer Weihnachtsgeschichten auch auf Hochdeutsch

Lingenfeld. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit voller Kindheitserinnerungen - für viele Menschen gleichbedeutend mit einem Stückchen Heimatverbundenheit. Um dieses Gefühl aufzugreifen und die Nostalgie zu feiern, hat der erfolgreiche und beliebte Mundartautor Hermann J. Settelmeyer aus Lingenfeld unlängst ein neues Weihnachtsbuch veröffentlicht. Der Realschulrektor im Ruhestand und vielfach ausgezeichnete Autor hat seine bereits im pfälzischen Dialekt erschienenen Weihnachtsgeschichten nun auch...

Lokales
Claus Schick, Ortsvorsteher Lachen-Speyerdorf. Foto: Schick

Grußwort von Ortsvorsteher Claus Schick
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

„Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.“ (Deutsche Redensart) Ein weiteres Jahr geht dem Ende entgegen. Wenn wir es genau nehmen, kein schönes. Die vierte Welle der Pandemie rollt über uns hinweg und beschäftigt uns sehr. Das Miteinander ist kompliziert und schwierig, der richtige Umgang mit Covid reist immer tiefere Gräben in unsere Gesellschaft. Der Blick auf das, was wir haben und wie gut es uns tatsächlich geht, tritt immer mehr in den...

Lokales
Die Lachen-Speyerdorf Weinprinzessin Elisabeth Lichti Foto: Anke Luipold

Grußwort von Weinprinzessin Elisabeth II.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

So schnell geht doch die Zeit an uns vorbei, das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtszeit beginnt Eine besondere Zeit, die auch mit vielen persönlichen Erinnerungen und Gefühlen verbunden ist. Man geht hinaus auf die Straßen und sieht die liebevoll geschmückten Fenster. Viele funkelnde Lichter erhellen die immer früher eintretenden Dunkelheit. Es wird schnell kühler, gibt es da nicht etwas schöneres als ein gemütliches Plätzchen zum Beispiel am Feuer mit einer Tasse heißen Glühwein...

Ausgehen & Genießen

Konzert des Heinrich-Schütz-Chores am 2. Advent
Weihnachtslieder

Neustadt. Der Heinrich-Schütz-Chor freut sich, endlich wieder ein Konzert geben zu können: Am 5. Dezember, dem 2. Adventssonntag, findet um 17 Uhr das Adventskonzert des Heinrich-Schütz-Chores in St. Pius, Max-Slevogt-Straße, statt. Es werden viele bekannte und unbekannte deutsche Advents- und Weihnachtslieder aufgeführt. Weitere Schwerpunkte liegen dieses Jahr auf dem traditionellen Liedgut aus dem angelsächsischen Raum („O come all ye faithful“, „Joy to the world“, „The first noel“) und auf...

Lokales

Hier kommt der Willkomm-Weihnachtsbaum!

„Wir nennen dieses Willkomm-Projekt Aktion Herzenssache auch weil wir es so gerne machen“, erklärt Pascal Trimpe, warum er am vergangenen Donnerstag mit Andreas Böhringer über die Weindörfer fuhr. Sechzehn Weihnachtsbäume waren zu Beginn der Tour auf dem Anhänger, „und in jedes Neustadter Weindorf bringen wir zur Vorbereitung der Adventszeit einen oder zwei Bäume in einen Kindergarten oder eine Grundschule“, so Böhringer, Finanzvorstand der Neustadter Willkomm Gemeinschaft. In der Adventszeit...

RatgeberAnzeige
Wünschen darf man immer!
5 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt sagt
Wünsch Dir was!

In einem Lied von den Toten Hosen heißt es „Es kommt eine Zeit, in der das Wünschen wieder hilft.“ Das kann man im Kontext dieser elenden Pandemie so verstehen, als müsse man warten mit seinen Wünschen bis etwas besser, anders, normaler wird. Jetzt gerade scheint nichts richtig zu helfen, egal wie sehr man es sich ersehnt. Aber wir behaupten stattdessen, man darf sich (gerade jetzt) alles wünschen. Vielleicht geht es bald in Erfüllung oder später oder auch gar nicht, aber wünschen darf man...

Lokales
Der Weihnachtsmarkt „Tradition“ auf dem Neustadter Martkplatz ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet.  Foto: Bender

Weihnachtsmarkt in Neustadt vom 22. November bis 22. Dezember
Genuss und Tradition

Neustadt. Vom 22. November bis 22. Dezember findet in Neustadt der „Weihnachtsmarkt der Kunigunde“ statt. Weihnachtszauber hält Einzug in die Straßen und malerischen Gassen von Neustadt. Der „Weihnachtsmarkt der Kunigunde“ vereint den Weihnachtsmarkt „Tradition“ und den Weihnachtsmarkt „Genuss“. Beide bieten eine perfekte Gelegenheit für einen entspannten Bummel durch die Neustadter Innenstadt. Es locken Genusserlebnisse von einzigartiger Qualität: Regionale Manufakturen und Erzeuger...

Lokales
Das Jugend- und Kulturhaus Blaubär lädt zur Bastelstunde ein. Foto:  Foto: GV Haßloch

Im Jugend- und Kulturhaus Blaubär wird gebastelt
Bastelfans aufgepasst!

Haßloch. Der kreative Adventsmarkt im Jugend- und Kulturhaus Blaubär hat inzwischen Tradition und soll auch in diesem Jahr stattfinden. Am Samstag, 27. November, wird zwischen 12 und 16 Uhr in den Räumlichkeiten des Blaubärs gehandwerkelt und gebastelt. Erneut möchte der Adventsmarkt allen kreativen Bastelfans die Gelegenheit bieten, schöne Dekorationen und Geschenke selbst anzufertigen. Zur Auswahl stehen: Reben und Licht: Durch das Ausschmücken von Rebenpyramiden und -sternen mit...

Lokales

Weihnachtspäckchen für Osteuropa
Kinderzukunft

Neustadt. Mehrere hundert Päckchen aus Neustadt und Umgebung konnten von der Stiftung „Kinderzukunft“ im Rahmen der Weihnachtspäckchensammelaktion 2020 an in Not befindliche Kinder aus Osteuropa übergeben werden. „Es wird einem warm ums Herz, die Freude der Kinder zu sehen und ihnen Glücksmomente zu schenken, welche in Armut leben müssen“, berichteten die Mitarbeiter. Über die Weihnachtspäckchenaktion hinaus unterhält die Stiftung eigene Kinderdörfer. Durchschnittlich werden 300 Euro benötigt,...

Lokales
Die Stiftung „Kinderzukunft“ freut sich über Sach- und Geldspenden für in Not geratene Kinder aus Osteuropa.

Weihnachtspäckchenaktion für Kinder in Osteuropa
Verein "Kinderzukunft"

Neustadt. Mehrere hundert Päckchen aus Neustadt und Umgebung konnten von der Stiftung „Kinderzukunft“ im Rahmen der Weihnachtspäckchensammelaktion 2020 an in Not befindliche Kinder aus Osteuropa übergeben werden. „Es wird einem warm ums Herz, die Freude der Kinder zu sehen und ihnen Glücksmomente zu schenken, welche in Armut leben müssen“, berichteten die Mitarbeiter. Über die Weihnachtspäckchenaktion hinaus unterhält die Stiftung eigene Kinderdörfer. Durchschnittlich werden 300 Euro benötigt,...

Lokales
Die Weihnachtsbäume können von 6. bis 9. Januar an zentralen Sammelstellen abgelegt werden. Foto: ps

Die Weihnachtsbäume werden wieder eingesammelt
Weihnachtsbaumsammlung

Neustadt. Der Eigenbetrieb Stadtentsorgung Neustadt an der Weinstraße – Abfallberatung – informiert, dass die Weihnachtsbäume eingesammelt werden. Für alle Neustadter Bürger, die den Baum nicht selbst kompostieren können oder wollen, bietet der ESN wieder eine Weihnachtsbaumsammlung an. Hierzu werden bis zum Mittwoch, 6. Januar, zentrale, durch Hinweisschilder gekennzeichnete Sammelstellen eingerichtet. Ab diesem Zeitpunkt können die Bäume bis spätestens 9 Uhr am Samstag, 9. Januar 2021, zur...

Lokales
Ein Teil der gespendeten Herzen vor dem großen Verpacken.

Herz für Herz
Rückblick: Weihnachtsaktion der Maikammerer Nachbarschaft

"Herz für Herz", so hatten wir die Aktion des Maikammerer Nachbarschaftsnetzwerks benannt. (Wer mehr über Idee & Organisation wissen möchte, kann hier nachlesen.) Gesammelt wurden die gespendeten Herzen vorab kontaktlos in einer Kunststoffbox in der Marktstraße, die zeitweise mehrfach täglich geleert werden musste. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Spender! Mit ein wenig Verspätung konnten am 26.12. die letzten Herzen desinfiziert, verpackt und verteilt werden. Sie gingen vorrangig...

Lokales
Mistel
2 Bilder

Wer wohnt im Wald
Weihnachten unter der "Kuss-Kugel"

Natur. Unter dem Titel "Wer wohnt im Wald?" stellt das Wochenblatt in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Pfälzer Rheinauen Waldbewohner vor - bekannte und unbekannte, seltene und oft gesehene, kuriose Kerlchen und echte Sympathieträger. Denn, dass unser Wald schützenswert ist, haben die meisten Menschen begriffen, welcher Vielfalt an Lebewesen er jedoch direkt vor unsere Haustür wertvollen Lebensraum bietet, wissen viele noch nicht. Deshalb möchten die Wochenblätter gemeinsam mit Förster Volker...

Lokales
5 Bilder

kleine und große Künstler am Werk
Adventskalender-Fenster der Schubert-Schule

Wegen Corona mussten leider viele Feierlichkeiten in der Adventszeit ausfallen. Auch die große Weihnachtsfeier mit der ganzen Schulgemeinschaft und den Eltern in der Kirche konnte nicht stattfinden. Eine tolle Aktion war der „Adventskalender“ an der Fensterfront zur Wallgasse. 24 Fenster wurden geschückt. Alle Klassen der Schubert-Schule waren mit ihren Schülerinnen und Schüler beteiligt und haben schöne Kunstwerke gestaltet. Jeden Tag wurde ein neues Fenster geöffnet und in den Abendstunden...

Lokales
Das Kloster Neustadt bietet mit seinem idyllischen Park auch im Winter eine schöne weihnachtliche Kulisse. Foto: ps

Weihnachten anders erleben unter Corona-Bedingungen
Spaziergottesdienst an Heiligabend

Neustadt. Ein Spaziergottesdienst?!?! – Damit Weihnachten nicht ausfallen muss, hat sich das Team im Kloster Neustadt um Rektor Pater Gerd Hemken SCJ und Pater Olav Hamelijnck SCJ etwas Besonderes einfallen lassen: Beim Gang durch den Klosterpark am Nachmittag des Heiligabend, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, können die Besucher alle wesentlichen Elemente einer Christmette erleben. Die Ankunftszeit und Verweildauer bleibt dabei jeder und jedem Besucher/in selbst überlassen. Und: Dieses Angebot...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.