Senioren zu Gast bei der Kath. Öffentl. Bücherei St. Gertrud

Über „volles Haus“ freute sich Marliese Wünschel, konnte sie doch 26 Gäste begrüßen: „Ich habe gerne die Idee des Büchereiteams aufgegriffen, die Seniorinnen und Senioren hierher einzuladen und euer Angebot kennenzulernen“.
  • Über „volles Haus“ freute sich Marliese Wünschel, konnte sie doch 26 Gäste begrüßen: „Ich habe gerne die Idee des Büchereiteams aufgegriffen, die Seniorinnen und Senioren hierher einzuladen und euer Angebot kennenzulernen“.
  • Foto: Foto; Birgit Evertz
  • hochgeladen von Weber Ulf

LEIMERSHEIM. Marliese Wünschel (die Seniorenbeauftragte der Ortsgemeinde) hatte für Mittwoch, 03. April 2019 alle Senioren aus Leimersheim zu einer gemütlichen Kaffee-Runde in die Kardinal-Wendel-Schule eingeladen um dort die Angebote der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Gertrud kennenzulernen. Seit 2016 ist die KÖB dort in einem Raum mit separatem Eingang untergebracht. Die Bücherei übernimmt seither auch die Aufgaben einer Schulbücherei an der Grundschule und kann ihren Bestand auf doppelter Raumfläche präsentieren.
Über „volles Haus“ freute sich Marliese Wünschel, konnte sie doch 26 Gäste begrüßen: „Ich habe gerne die Idee des Büchereiteams aufgegriffen, die Seniorinnen und Senioren hierher einzuladen und euer Angebot kennenzulernen“. Die Kaffee-Runde wurde in dem dem Büchereiraum benachbarten Musiksaal der Grundschule veranstaltet. Neben der Seniorenbeauftragten Marliese Wünschel sorgte auch Rita Torka, die Caritas-Beauftragte der kath. Gemeinde St. Gertrud, für den organisatorischen Rahmen der Veranstaltung. Seitens des Büchereiteams wählten Sandra Fleck und Ulf Weber Medien aus dem Bestand aus und stellten diese dem Zuhörerkreis vor. Am Anfang stand ein geistlicher Text aus dem Fastenbegleiter „7 Wochen mit Papst Franziskus“. Dann wurden verschiedene Hörbücher vorgestellt und über Biographien gelang der Schwenk zur Sachbuchliteratur. Neben dem Präsentieren von Einzeltiteln aus unterschiedlichen Bereichen lag der Schwerpunkt auf dem Zeitschriftenangebot, das mit über 20 Abonnements kaum Wünsche offen lässt. Abschließend wurden Handarbeitsbücher und unterschiedliche Kochbuchtitel gezeigt.
Nach einer kurzen Pause standen Romane aus den unterschiedlichen Kategorien im Fokus. Den Auftakt bildeten drei Krimi-Serien: „Kommissar Kluftinger“ aus dem Allgäu (vom Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr), „Arthur Escroyne und Rosemary Daybell“ aus dem britischen Countess of Sutherly und die ebenfalls in Großbritanien spielende Reihe um die Hobbyermittlerin Agatha Raisin. Letztere spielt in den Cotswolds und ist auch aus dem Fernsehen bekannt. „Ein Mann namens Ove“ ist in der Bücherei als Buch, Hörbuch und Film (DVD) verfügbar. Außerdem wurde die Serie um die „Dienstagsfrauen“ und einige Biographien vorgestellt. Die Senioren wurden eingeladen, aus dem Spieleangebot der KÖB zu leihen, wenn die Enkelkinder zu Besuch kommen. Auch der tiptoi-Stift und die zugehörigen Medien wurden kurz erklärt.
Zum guten Schluss durfte der Hinweis auf die grundsätzlich kostenfreie Nutzung des Angebots nicht fehlen. Dazu zählt auch die Onleihe des Bistums, die nach persönlicher Anmeldung in der Bücherei genutzt werden kann. Dabei bietet das digitale Lesen den Vorteil, dass mach sich die Schriftgröße ganz individuelle einstellen kann und die Onleihe jederzeit verfügbar ist. Eine Einladung zum Büchereitag der Grundschule durfte nicht fehlen, werden hier neben der traditionellen Erstkommunion-Ausstellung auch Grußkarten und Flohmarkt-Bücher angeboten. Nachmittags lädt der Förderverein der Grundschule zu Kaffee und Kuchen ein.

Kath. Öffentl. Bücherei (KÖB) St. Gertrud
Kardinal-Wendel-Schule
Abraham-Weil-Straße 2a
76774 Leimersheim
E-Mail: koeb.leimersheim@bistum-speyer.de
Bibliotheks-Katalog: www.bibkat.de/leimersheim
App fürs Smartphone: bibkat (kostenlos im Google Play Store bzw. im App Store)
Onleihe-Portal: onleihe.bistum-speyer.de
Öffnungszeiten:
sonntags 10:30 – 12:30 Uhr
dienstags 9:30 – 10:30 Uhr (in der Schulzeit)
mittwochs 17:00 – 19:00 Uhr

Hintergrund
Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) übernimmt in Leimersheim mit Unterstützung der Ortsgemeinde die allgemeine Literaturversorgung. Alle 20 jugendlichen und erwachsenen Mitarbeiter sind ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigung tätig.

Katholisch ist die Trägerschaft. Das bedeutet: Rechtlich gehört die Bücherei der örtlichen Kirchenstiftung. Die katholische Kirche leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Chancengleichheit und zur Vermittlung von Medienkompetenz.

Öffentlich ist der Charakter: Über die traditionellen Bibliotheksangebote hinaus versteht sich die KÖB als Begegnungsort. Sie dient gleichzeitig der Leseförderung und ermöglicht kulturelle Aktivitäten.

Autor:

Weber Ulf aus Rülzheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.