Rhine River Bigband zu Gast
Am Wochenende dreitägiges Musikfest mit Kerwe

2Bilder

Oberhausen-Rheinhausen (ber). Vom 15. bis 17. September können die Oberhausener ein Doppelfest feiern: ein dreitägiges Musikfest und die traditionelle Kerwe im großen Festzelt auf dem Festplatz bei der Radrennbahn. Am Samstag wird um 16 Uhr der Festreigen im Festzelt eröffnet. Um 18.45 Uhr ist der Musikverein Rußheim zu Gast. Als Highlight ist die Rhine River Bigband angekündigt.
Am Sonntag kommt um 10 Uhr ein ökumenischer Kerwe- und Musik- Gottesdienst unter freiem Himmel zustande, mitgestaltet vom Chor des Sängerbunds und dem Orchester der Musikvereinigung. Dann geht es weiter bis etwa 20 Uhr mit „Blasmusik am laufenden Band“. Mit dabei sind die Kapellen aus Tiefenbach, Berghausen, Huttenheim, Kronau und Wiesental. Am Montag wird ab 11.30 Uhr zu einem Schlachtfest eingeladen und zu Unterhaltungsmusik mit Peter Brand eingeladen. Zum Festabschluss bestreiten der Chor der „Fidelia“ und der Musikverein Rheinhausen das Programm.
Vielerlei Stände, Buden, Unterhaltungsangebote und Fahrattraktionen auf dem Platz sollen die Bevölkerung ansprechen und zum Besuch animieren. Zudem gibt es eine Tombola mit vielen Gewinnen.
Die Rhine River Bigband ist über den Großraum hinaus bekannt für ihre großartige Live-Musik. Ihr Repertoire umfasst mitreißenden, alle Generationen ansprechenden Swing, exzellente Arrangements von Kompositionen der Altmeister Count Basie und Duke Ellington sowie neuere Werke im lateinamerikanischen Stil: alles in allem eine abwechslungsreiche Stil-Mischung aus einem treibenden Big Band Sound und einem ausdrucksstarken Vokalklang. Zu erwarten sei ein äußerst kurzweiliger hochkarätiger Musikgenuss beim Kerwe-Musikfest der Musikvereinigung, so deren Vorsitzender Rainer Mühlinghaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen