Polizei sucht flüchtigen Mercedes-Fahrer
Kinderwagen auf Fußgängerüberweg gestreift und einfach weitergefahren

Oberhausen-Rheinhausen. Bereits am 20. September hatte ein rücksichtsloser Pkw-Fahrer den Kinderwagen einer 33-jährigen Fußgängerin auf dem Überweg in der Jahnstraße gestreift und ist anschließend einfach weitergefahren.
Die Frau war mit ihren drei Kindern, zwei saßen in dem Kinderwagen und eines hatte sie in einer Tragehilfe am Körper, auf der Jahnstraße unterwegs. Gegen 7.40 Uhr wollte sie die Jahnstraße am Fußgängerüberweg gegenüber der dortigen Volksbank überqueren. Als sie sich auf dem Überweg befand kam aus Richtung der Bushaltestelle ein Pkw angefahren und streifte beim Vorbeifahren den Kinderwagen der Frau. Ohne anzuhalten fuhr der unbekannte Fahrer weiter. Die zwei-jährige Tochter wurde leicht am Arm verletzt, der vier-jährige Sohn der 33-Jährigen blieb unverletzt.

Am Kinderwagen entstand Sachschaden. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Mercedes mit Karlsruher Zulassung gehandelt haben.

Zeugen des Unfalls, oder Personen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Philippsburg, Telefon 07256 93290 in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen