Begrüßung der ersten Badegäste bei mäßigem Wetter
Kalmitbad Maikammer

Die ersten Badegäste ließen sich von dem Wetter nicht abschrecken.
  • Die ersten Badegäste ließen sich von dem Wetter nicht abschrecken.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Neustadt. Am 11. Mai wurde bei durchschnittlich zwölf Grad Außentemperatur, einem kalten Wind und ständig wiederkehrenden Regengüssen die Schwimmbadsaison 2019 in Maikammer eröffnet.
Bundestagsabgeordneter Doktor Thomas Gebhardt, Bürgermeisterin Gabriele Flach und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Maikammer, Joachim Anton, durften bereits um 7.30 Uhr einige Gäste begrüßen. Die Stammbadegäste, die täglich ihre Bahnen ziehen, ließen sich nicht von dem schlechtem Wetter abschrecken.
Der erste erwachsene Badegast, die Dauerkarteninhaberin Hedwig Müller aus Kirrweiler, freute sich über ein Präsent. Ebenfalls erhielt der erste jugendliche Besucher Paul Zwingmann aus Maikammer ein Präsent. Bürgermeisterin Gabriele Flach nutze die Gelegenheit, Thomas Gebhart Informationen zu den geplanten Baumaßnahmen zu geben. Die Verbandsgemeinde Maikammer wird einen Bundeszuschuss in Höhe von 720.000 Euro für die Sanierung des Kalmitbades erhalten. In dem zweiten Bauabschnitt sollen insbesondere die Sanitäranlagen mit Duschen und Toiletten renoviert sowie der Eingangsbereich modernisiert werden. Die Fördermittel stammen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, mit dem der Bund seit 2015 die Sanierung der sozialen Infrastruktur in Städten und Gemeinden unterstützt.
Die Konkurrenz bei dem vielfach überzeichneten Förderaufruf war enorm. Entsprechend groß war die Freude in der Verbandsgemeinde Maikammer, vom Förderprogramm profitieren zu können.pac/ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

RatgeberAnzeige
4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Eltern sein, das fordert ganz schön – und in dieser Zeit besonders!

Neustadt. Aktuell müssen Eltern sich nicht nur mit einem besorgniserregenden Virus und tiefgreifenden gesellschaftlichen Einschränkungen befassen, mit großen finanziellen Sorgen und Angst vor der Zukunft. Sie sind auch mehr als jemals zuvor als Eltern gefordert. Viele von Ihnen werden dieser Tage zu Hause arbeiten und gleichzeitig Kinder betreuen und unterrichten müssen. Das ist ein gigantisches Pensum! Vielleicht können diese Vorschläge Sie stärken: Schritt 1: Informieren Sie sich...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen