Lesung und Ökumenische Feier in der Hintergasse Neustadt
Literatennetz TeXtur

In der Hintergasse präsentieren sich am Samstagnachtmittag acht Autoren im Fünf-Minuten-Takt.
  • In der Hintergasse präsentieren sich am Samstagnachtmittag acht Autoren im Fünf-Minuten-Takt.
  • Foto: Peter Hofmeister
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Neustadt. Am Samstag, 14. Dezember, veranstalten Anwohnerinnen und Anwohner der Neustadter Hintergasse von 15 bis 20 Uhr wie in den Vorjahren einen kleinen festlich beleuchteten Weihnachtsmarkt, dessen Erlöse zum Teil für soziale Zwecke gespendet werden. Auf einer kleinen Bühne lesen acht Autorinnen und Autoren des Neustadter Literatennetzes TeXtur von 15 bis 15.50 Uhr im Fünf-Minuten-Takt „Geschichten von Menschen und Menschlichkeit“. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen dabei dem Neustadter Frauenhaus zugute. Unter dem Titel „Es kommt ein Schiff geladen“ folgt dort anschließend von 16 bis 16.45 Uhr eine für alle Menschen offene ökumenische gottesdienstliche Feier mit den Neustadter Dekanen Michael Janson und Armin Jung. Gäste sind herzlich willkommen. ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.