„Alpen-Krimi“ in Mutterstadt
Lesung von Nicola Förg und Michaela May in der Gemeindebibliothek

Am Donnerstag, 8. November 2018, 19 Uhr liest die Bestsellerautorin Nicola Förg zusammen mit der von Theater und Fernsehen bekannten Schauspielerin Michaela May aus ihrem im Frühjahr neu erschienen Krimi „Rabenschwarze Beute“.
In Murnau fällt ein Mann tot vom Balkon. Auf einer urigen Berghütte im Allgäu verschwindet ein kleines Mädchen. Eine schicke Modebloggerin ist plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Nichts scheint diese Fälle zu verbinden, und die beiden Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi Reindl kommen mit ihren Ermittlungen nicht voran, bis sie auf einen Unfall stoßen, der zehn Jahre zurückliegt…
Gleich nach Erscheinen stand das Buch im Frühjahr auf der Bestsellerliste. Mit der Schauspielerin Michaela May erhält das Hörbuch zum spannenden Krimi eine sympathische, warmherzige Stimme.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kulturbüro Rhein-Pfalz-Kreis.
Der Eintritt beträgt: 10 €
Karten sind ab sofort in der Gemeindebibliothek Mutterstadt erhältlich.
Gemeindebibliothek Mutterstadt, Ludwigshafener Str. 3, 67112 Mutterstadt, Tel. 06234/ 9464-94. Öffnungszeiten: Mo. ,Di., Mi., Do., Fr, Sa.: 10-12 Uhr, Mo., Di., Do., Fr.: 14-18 Uhr
www.gemeindebibliothek-mutterstadt.de

Autor:

Michael Hemberger aus Mutterstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.