Wen kümmern denn die Sperrschilder?
Unfall in der Baustelle in St. Julian

Einmal wieder hat ein Autofahrer sämtliche Sperrschilder ignoriert und ist in die Straßenbaustelle in Sankt Julian gefahren.
  • Einmal wieder hat ein Autofahrer sämtliche Sperrschilder ignoriert und ist in die Straßenbaustelle in Sankt Julian gefahren.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Jürgen Link

St. Julian. Ohne die Sperrschilder zu beachten ist am Sonntagabend ein Autofahrer in die Baustelle auf der B 420 eingefahren. Gegen 23 Uhr wollte er mit seinem Fahrzeug in Richtung Lauterecken an einem Radlader vorbeifahren, wobei es aber zum Unfall kam. Während der Radlader unbeschädigt blieb, fanden sich an der Unfallstelle Scherben eines Scheinwerfers des Unfallverursachers. "Dieser hatte nun zumindest neben dem Fahrzeugschaden auch die Klarheit, dass die Ortsdurchfahrt noch immer nicht nur gesperrt sondern auch nicht zu befahren ist", meint die Polizeiinspektion Lauterecken in ihrem Bericht. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen