Tageswohnungseinsbruch in Wolfstein
Mit brachialer Gewalt vorgegangen

Wolfstein. Mit brachialer Gewalt ist ein Einbrecher am Mittwoch in ein Wohnhaus in der Nähe des Bahnhofes eingedrungen. Die Eigentümer, so die Polizei Lauterecken in ihrem jüngsten Bericht, waren am Abend nach Hause gekommen und entdeckten eine eingeworfene Scheibe und ein durchwühlte Zimmer. Offensichtlich hatte der Täter nach Schmuck und Geld gesucht. Obwohl er auch Dinge von Wert gefunden hatte, geht die Polizei davon aus, dass der Langfinger von den Heimkehrern gestört wurde. Die Tatzeit wird von der Polizei zwischen 16.30 und 18.45 Uhr angenommen. 
Die Polizeiinspektion Lauterecken bittet um Informationen zu auffälligen Personen und Fahrzeugen, die in dieser Zeit im Bereich der Bahnhofstraße und deren Umfeld unterwegs waren, Hinweise werden unter der Telefon-Nummer 06382 9110 entgegengenommen.
(Polizeiinspektion Lauterecken)

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.