Mehrere attraktive Sitzbänke errichtet
Potzbergverein in Coronazeiten aktiv

Die neue Bank ist fertig und überaus gelungen. Darauf stoßen die Akteure an: v.l.n.r.: Rudi Müller, Henning Pallmann, Max Rübel, Jan Fickert, Ernst Niebergall und  Siegmund Niebergall. Foto: Horst Cloß
  • Die neue Bank ist fertig und überaus gelungen. Darauf stoßen die Akteure an: v.l.n.r.: Rudi Müller, Henning Pallmann, Max Rübel, Jan Fickert, Ernst Niebergall und Siegmund Niebergall. Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Anja Stemler

Föckelberg. Auch wenn das Veranstaltungsprogramm des Potzbergvereins nach seiner Filmvorführung am 13. März, bei der der Dokumentarfilm „Hiwwe wie driwwe“ im Gimsbacher DGH präsentiert wurde, zum Erliegen kam, sind einige Vereinsmitglieder seitdem dennoch nicht untätig gewesen. Es wurden in dieser Zeit neue Sitzmöglichkeiten für den Potzbergwald hergestellt, die nun nacheinander aufgestellt werden konnten. Anfang Mai wurde eine hochwertige neue Sitzgruppe auf dem Potzberggipfel nahe des Richtungs- und Entfernungsbaums errichtet. Die Federführung dieser Arbeiten übernahm Rudi Müller und seine Familie aus Oberstaufenbach. Müller hat die Sitzgruppe geschweißt, zum Verzinken gebracht, das Douglasienholz besorgt, abgerichtet, gestrichen und montiert. Zusammen mit Sohn und Enkeln wurde die Tischbank aufgestellt. Hierzu mussten vorab noch zwei m³ Filtermaterial eingebracht und eingeebnet werden. Das gesamte Filtermaterial für die Bänke des Vereins wurde dankenswerterweise von der Firma Reiß in Theisbergstegen gespendet. Entlang des idyllischen Zickzack-Pfades installierte die Familie Niebergall aus Matzenbach – ebenfalls drei Generationen – einige kleine Ruhebänke. An der „Altenburg“ oberhalb von Theisbergstegen wurde eine alte, morsche Bank ersetzt. Zwei neue Sitzbänke mit Lehnen wurden vom Team Niebergall an der Wanderkarte am Schützenbrunnen in Neunkirchen am Potzberg und nahe der Jagdhütte oberhalb von Theisbergstegen aufgestellt. Eine weitere solche Bank ist noch für den Potzbergweg in Gimsbach vorgesehen. Mit dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der Hygienevorschriften wurde auch am Waldrand bei der „Ahlwiese“ in Neunkirchen eine neue Sitzbank von den Herren Pallmann, Hirstein und Rübel installiert. Das gesamte Eichenholz für die Bänke – mit Ausnahme der Sitzgruppe – stammt noch von der großzügigen Holzspende des zwischenzeitlich verstorbenen Vereinsmitglieds Winfried Gabel aus Neunkirchen. Ende Mai wurde ferner an der Schützenbrunnen-Anlage eine kleine Tafel zur Erinnerung an das im August 2019 festlich gefeierte Waldfest „125 Jahre Schützenbrunnen“ angebracht. Weitere Infos und Fotos: www.potzberg.de

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen