Thema im Gesundheitsforum
„Mehr Lebensqualität mit neuem Gelenk“

Kusel. Der nächste Vortrag aus der Reihe „Gesundheitsforum am Mittwoch„ findet am Mittwoch, 28. August, um 19 Uhr in der Kapelle des Westpfalz-Klinikums in Kusel statt. Dr. med. Harald Dinges, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Vereinsarzt des 1. FC Kaiserslautern, referiert über das Thema „Mehr Lebensqualität mit neuem Gelenk – mit kleinen Schnitten und moderner Technik zum neuen Hüft- und Kniegelenk“.
Erkrankungen des Hüft- und Kniegelenkes werden mit zunehmender Aktivität und steigendem Lebensalter immer häufiger diagnostiziert. Verletzungen an Bändern, Sehnen, Menisken und Knorpel, aber auch Verschleiß (Arthrose) und entzündungsbedingte Erkrankungen (Arthritis) stellen ohne adäquate Therapie ein aktives Leben infrage.
Die Therapie dieser Erkrankungen hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert. Neben konservativen, das heißt nicht-operativen Maßnahmen, werden heute viele Operationen über kleine Schnitte oder durchs „Schlüsselloch“ durchgeführt. Bei kleinen bis mittleren Knorpelschäden, insbesondere am Knie, ermöglichen verschiedene Transplantationstechniken eine biologische Reparatur. Beispielsweise muss ein defekter Meniskus nicht immer entfernt werden, sondern kann unter gewissen Voraussetzungen genäht oder refixiert werden.
Führt eine konservative oder biologische Behandlung nicht mehr zum gewünschten Erfolg, bietet die moderne Endoprothetik eine differenzierte Therapievielfalt. Die Klinik für Orthopädie ist als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung zertifiziert.
In den meisten Fällen sind Eingriffe in minimalinvasiver Technik durchführbar. Neben verschiedenen Designs und Fixationsmöglichkeiten haben sich auch die sogenannten Gleitpartner, das heißt die beiden „neuen“ Gelenkpartner weiter verbessert, damit der Abrieb weiter reduziert werden konnte. Auch bieten neue Technologien mit der Kombination aus Navigation und Robotik weitere Vorteile. All diese Möglichkeiten haben zum Ziel, die Patienten schneller zu rehabilitieren und die Lebensdauer der Implantate zu erhöhen.
Im Anschluss an den Vortrag steht Dr. Dinges gerne für weitere Fragen zum Thema zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. (ps)

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen