Wunsch nach stärkerem Fahrzeug für nächste Saison
Marcel Baldauf und Dirk Wilking siegten beim Eifel Festival

Baldauf/Wilking bei der Rallye Eifel-Festival  Foto: PS

Daun/Theisbergstegen. Bei der weltgrößten historischen Rallye - Veranstaltung (Eifel Rallye Festival in Daun) gingen Marcel Baldauf (Theisbergstegen) und Dirk Wilking (Erzenhausen) für den Sportfahrerkreis Glan-Lauter an den Start.
Insgesamt waren ca 190 Teilnehmer am Start Baldauf/Wilking wagten sich mit ihrem BMW unter das Fahrerfeld, das weitgehend stärkere Fahrzeuge einsetzte. Dabei war Marcel Baldauf klar, dass nur ein voller Einsatz Erfolg bringen könne, um die technischen Nachteile zu kompensieren.
So waren beispielsweise zwei Holländer mit Porsche GT 3 auf der Strecke.
Den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen, war für Baldauf und Wilking ein Riesen-Anspruch. Und mit der Unterstützung eines großen Fanlagers gelang es dem Team, über die 150 Kilometer am absoluten Limit zu fahren, die Strecke perfekt und fehlerfrei abzuspulen.
Dabei wirkte sich als Vorteil aus, dass mit dem zwar neuen, aber erfahrenen Co-Piloten Dirk Wilking ein absoluter Gewinn erreicht werden konnte.

Marcel Baldauf erhofft sich, im nächsten Jahr mit einem stärkeren Fahrzeug den Parcours bestreiten zu können. Dadurch kann auch in gewissen Situationen das Risiko gemildert werden.
Viel Lob erlangten Baldauf/Wilking. Auch seitens der alten Weltmeister Stig Blomqvist, ebenfalls Ex- Deutscher Meister im Rallye-Sport und Harald Demuth gab es aufmunternde Worte. Den Preis zum sideways Star wurde überreicht von keinem Geringeren wie TV Moderator von grip und Profi RennFahrer Niki Schelle.
Marcel Baldauf war früher mehrmals Deutscher Meister im Kartsport und bereits viele Male Pfalz-Meister beim ADAC im Kart- und Automobilsport.
Außer dem Rallyesport nimmt er mit seinem Buggy noch sporadisch an Bergrennen teil, so war er im Juni in Queidersbach beim Ritschenkopf Bergrennen an den Start gegangen und holte dort ebenfalls einen Gesamtsieg . (ps)

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen