Herbstmesse Kusel soll Top-Event werden
Kuseler Messe wieder mit Riesenrad

Andrea Fauß, die neue Marktmeisterin der Stadt Kusel.  Foto: PS

Von Horst Cloß

Kusel. Sie ist das Veranstaltungshighlight in der Westpfalz: Die Kuseler Herbstmesse. Mit dem ersten Sonntag im September beginnt sie, das ist in diesem Jahr - der Sonntag fällt auf den 1. September - bereits der 30. August und das ist ein Freitag. Mit neuem (alten) Bürgermeister und erstmals einer Marktmeisterin.
Vieles wurde noch vom früheren Marktmeister geplant, denn Andrea Fauss, die neue Marktmeisterin, konnte erst nach der konstituierenden Sitzung des Stadtrates aktiv werden.
Einige Veränderungen gegenüber dem Vorjahr wird es aber geben. Sie liegen in der Hauptsache im organisatorischen Bereich. Bedingt durch den Wegfall einiger bisheriger und dem Hinzukommen neuer Aussteller wird sich an einigen Stellen eine andere Anordnung der Stände ergeben.
Dies trifft auch für das Messedorf zu, auf dem wieder ein ähnliches Messetreiben wie in den vergangenen Jahren herrschen wird.
Fest steht auch das Programm im großen Messezelt auf der Marktwiese, die ja zwischenzeitlich eine Teerdecke bekommen hat, was vor allen Dingen bei Regenwetter angenehmer ist als der Schotter-Boden der früheren Zeit.
Die Eröffnung erfolgt wie immer freitags um 20.30 Uhr mit dem Fassanstich durch den Bürgermeister. Danach wird die Kuseline in ihr Amt eingeführt. Musikalisch wird der Freitag von der „Maxxx-Partyband“ eröffnet.
Der Samstag sieht ab 15 Uhr den Festumzug vor, der wieder am Rathaus startet und zum Zelt führt.
Hier weist Marktmeisterin Andrea Fauß darauf hin, dass noch Anmeldungen entgegen genommen werden. Allerdings befindet sich die Zugplanung in der Endphase, weshalb Anmeldungen wirklich kurzfristig vorgenommen werden sollen an :
marktmeisterinkusel@web.de Auf der Strecke ins Zelt wird es – baustellenbedingt – Veränderungen geben. Und angeführt wird der Umzug in diesem Jahr vom Fanfarenzug, der nach seiner Neugründung auf das fünfjährige Bestehen zurückblicken kann. Nach dem Eintreffen im Festzelt wird der Musikverein Konken aufspielen.
Am Abend gibt die Band„Members“ den Takt vor.
Der Sonntag beginnt mit einem Ökumenischen Gottesdienst auf dem „Koch’schen Markt. Danach startet der Frühschoppen mit dem Musikverein Schellweiler auf dem Koch’schen Markt oder mit dem Musikverein Konken um 11.30 Uhr im Messezelt. .
Den Nachmittag eröffnet musikalisch der Musikverein Hinzweiler. Dieser wird dann um 17 Uhr abgelöst von den „Members“.
Ja, und dann kommt der fast „weltberühmte“ Montag mit seinem Messefrühschoppen mit dem „Grumis“. Der Frühschoppen hat es in der Tat in sich . Den muss man eigentlich erlebt und mitgemacht haben. Er zieht sich bis in den späten Nachmittag hinein, bei manchen Messe-Besuchern sogar noch länger. Am Abend sorgt die Band „Members“ für einen schönen Ausklang.
Der Dienstag ist traditionell der Familien- und Seniorennachmittag und dann geht es erfahrungsgemäß gemütlicher zu. Musikalisch sind die „Hunsrücker Spitzbuwe“ ab 11.30 Uhr zugange. Im Laufe des Nachmittags werden die ältesten Messebesucher geehrt und die Prämierung der besten Festumzugs-Teilnehmer bekannt gegeben. Dazu tritt der Chor „Forever Young“ auf.
Gegen 19 Uhr geht es zum musikalischen Kehraus mit den „Hunsrücker Spitzbuwe“.
Ab 21.30 Uhr wird das Höhenfeuerwerk wieder für staunende Gesichter sorgen und den Himmel über Kusel in besondere Farben legen.
Und dann: „Nach der Mess ist vor der Mess“.
Übrigens: Bierbons für das Messezelt sind erhältlich in der Buchhandlung Schneider.
Weitere Messe-Aktivitäten werden bei der Kreissparkasse im Rahmen ihres beliebten „Messe-Matineés “ von 11 bis 13 Uhr mit der BigBand des Siebenpfeiffer-Gymnasiums geboten.
An allen Messetagen ist auch das „Messe-Dorf“ auf dem Koch’schen Gelände geöffnet.
Am Messe-Sonntag haben die Geschäfte in Kusel geöffnet.
Im Messespiel erwartet der Jubilar FV Kusel am Samstag, 31. August um 16 Uhr den TUS Glan-Münchweiler.
Parken:
Für mit dem Auto anreisende Gäste schon jetzt der Hinweis, die in den kommenden Wochen vor der Messe veröffentlichten Parkhinweise zu beachten.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen