Am Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel
Abiturfeier mal auf „andere Art“

Die Abiturfeier wurde coronabedingt auf den Schulhof des Gymnasiums verlegt  Foto: Horst Cloß
  • Die Abiturfeier wurde coronabedingt auf den Schulhof des Gymnasiums verlegt Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Anja Stemler

Von Horst Cloß
Kusel. Keine Frage: Wenn Schülerinnen und Schüler sich nach fast neun Jahren auf den erfolgreichen Abschluss ihres Abitures freuen, ist damit auch die Vorstellung einer „geilen“ Abschlussfeier verbunden. So war das auch beim Siebenpfeiffer-Gymnasium und nicht weniger an anderen schulischen Einrichtungen, wenn man den Stress bis zum gelungenen Schulende ablegen will. Doch schon im letzten Jahr und nun auch in diesem Jahr machte die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Eine Feier im Freien war schließlich der rettende Gedanke und die Lösung.
Am Siebenpfeiffer-Gymnasium haben 91 Schülerinnen und Schüler erfolgreich das Abitur bestanden. Pandemiebedingt konnte keine gewohnte Abiturfeier durchgeführt werden. Letzten Donnerstag überreichten Schulleiter Marco Schneider und die betreuenden Lehrkräfte den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen ihre Abiturzeugnisse im Freien auf dem Schulhof und beglückwünschten sie zum Abschluss. Sie hätten damit die Basis für spätere Berufserfolge gelegt.
Auszeichnungen erhielten:
Noten mit der Zahl 1:
Alisa Hoffmann (1,1); Anna Lena Müller (1,3); Hanna Gilcher (1,4); Emely Wundenberg und Hannah Heil (beide 1,5);Yara Schnabel und Lorena May (beide 1,6); Niklas Naumann, Sarah Zarea und Jacob Weißenauer (alle 1,7); Lena Schultheiß und Sabrina Vitzthum (beide 1,9). 
Weitere Preisverleihungen:
Die Deutsche Gesellschaft für Philosophie und Ethik ehrte Emely Wundenberg mit einer Urkunde. Ebenfalls eine Urkunde erhielt Hanna Gilcher vom Philologenverband. Der Verein „Deutsche Sprache“ würdigte das beste Abitur in Deutsch mit einem Buch für Lena Schultheiß. Vom Scheffelbund erhielt Hannah Heil ein Buch. Für sehr gute Leistungen in Physik würde Jakob Daniel Müller ausgezeichnet. Das beste Abitur in Chemie durch Alisa Hoffmann wurde mit einem Buch belohnt. Hervorragende Leistungen in Biologie : Dafür erhielt Maximilian Conrad ebenfalls ein Buch. Sehr gute Leistungen in Mathematik und besondere Leistungen in Informatik: Dafür gab es jeweils ein Buch für Anna Lena Müller. Mit einem Buchpreis zeichnete die Volksbank Glan-Münchweiler besondere Leistungen von Jacob Weißenauer aus. Der Rotary-Club Kusel erkannte besondere schulische Leistungen von Hannah Heil mit einem Geldpreis aus. Niklas Naumann wurde mit einem Büchergutschein durch den Lions-Club Kusel für Leistungen bei Fremdsprachen belohnt.
Das Bildungsministerium erkannte das besondere Engagement und vorbildliche Haltung in der Schule bei Alisa Hoffmann mit einem Buchpreis an.
Die Kreissparkasse wird die vier besten Abiturienten in einer Sonderveranstaltung auszeichnen. Die Ehrengabe des Landkreises mit einem Buchpreis erhielt Alisa Hoffmann für das beste Abitur. Den Preis der Siebenpfeiffer-Stiftung erhielt Sophia Zucco.
Bestanden haben:
Phil Benedikt Altherr, Leon Arnold, Anne Baum, Cosima Susanne Becker, Cosma-Mirjna Becker, Niklas Bier, Leon Bollenbacher, Jonas Braun, Tim Burchert, Maximilian Conrad, Nico Detzen, Jonas Diehl, Vanessa Drumm, Ronja Ehrhardt, Louisa Faß, Luna Feilhaber, Lara Celijne Freiberger, Arne Fruck, Anika Gaß, Fabienne Gebhardt, Hanna Gilcher, Julius Jona Gödtel, Lilith Goetzke, Alena Lorina Graf, Lara Guth, Julia Häßel, Hannah Heil, Jonathan Heil, Elisabeth Höbel, Alisa Cathrin Hoffmann, Denis Ikisivri, Joelle-Marie Jahn, Moritz Jung, Josefine Katins, Johanna Kayser, Lea - Marie Kramer, Lasse Kröner, Tajana Lensch, Matti Lippert, Elias Lippes, Sophie Lißmann , Lorena May, Fabio Meyer, Niklas Mildenberger, Jens Morgenstern, Anna Lena Müller, Jakob Daniel Müller, Niklas Robert Jean Naumann, Justin -Etienne Neu, Alysha Ohliger, Xenia Ohliger, Yannik Poth, Darien Recktenwald, Laura Rein, Jessica Ruth, Lara Schäffler, Kris Schepanski, Clara Schmidt, Lucas Scmidt, Lukas Schmitt, Melina Schmitt, Yara Schnabel, Noah Schneider, Maurice Schnell, Lukas Schuler, Lena Schultheiß, Jeanette Seyler, Luca Steinmann, Daniel Theis, Finn Uhl, Elisa - Marie Umlauff, Sabrina Vitzthum, Fynn Weingarth, Luca Jannis Weisenstein, Jacob Elias Weißenauer, Zoe Welsch, Nils Werner, Robert Winschu, Emely Wundenberg, Sarah Mari Zarea, Alia Zielinski, Carolin Zimmer, Angelina Zimmermann, Sophia Zucco.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen