Finaler RVB
Saisonabschluss Pokal-Finale vor heimischer Kulisse

Bolanden. Durch eine souveräne Vereinsleistung haben sich gleich drei Radball Mannschaften vom Radfahrer-Verein Bolanden für das Rheinland-Pfalz Pokal-Finale qualifiziert.
Während Bolanden II (Rudi Mollstätter und Peter Sziedat) und Bolanden III (Markus Hack und Patrick Mergel) ihre Vorrunden-Gruppe gewinnen konnten, setzte sich Bolanden IV (Sebastian Gebhardt und Noah Gehrhardt) als starker Gruppenzweiter ebenfalls sicher durch.
Es gehen also beim Finale am 22. September alle drei Oberliga Teams an den Start. Der RVB stellt somit drei der sechs Pokal-Final-Teilnehmer. Zusätzlich werden als Gäste noch Ebersheim II, Hechtsheim II und Gau-Algesheim an diesem Tag schon ab 15 Uhr in der Turnhalle (Im Goschental) begrüßt. Bolanden III wird leider nicht in Stammbesetzung an den Start gehen können. Da Patrick Mergel verhindert ist, wird Jürgen Brach an die Seite seines zukünftigen Spielpartners Markus Hack rücken.
Der Gewinner dieses finalen Spieltages erspielt sich einen Startplatz in der Vorrunde des Deutschlandpokals, wo man auf Teams der zweiten und Ersten Bundesliga trifft.
Die Vorstandschaft hofft auf viele Zuschauer, welche die Teams mit Anfeuerungen unterstützen und diesen Tag zu einem Radballfest werden lassen.
Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt. szip

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen