Ausgelassene Stimmung im ganzen Ort
Fünf Tage Gaaschemer Kerb

Die Gudbrodfreunde
2Bilder

Gauersheim. Am Wochenende von Freitag, 20., bis Dienstag, 24. September, wird in Gauersheim wieder die traditionelle Kerwe gefeiert. Das Geschehen spielt sich dabei überwiegend rund um das Dorfgemeinschaftshaus, wo auch ein kleiner Vergnügungspark und ein Festzelt aufgebaut sind und im Sportheim/Mehrzweckhalle ab. Zudem ist nach drei Jahren erstmals wieder das Gasthaus „Zum alten Jockel“ (ehemals Klag) geöffnet.
Los geht es am Freitag um 18 Uhr, wie seit vielen Jahren, mit dem Schlachtfest bei der Spielvereinigung im Sportheim. In diesem Jahr wieder unter eigener Regie. Um 19 Uhr spielt dann die AH-Mannschaft gegen Stetten und ab 20 Uhr sorgt Kalli Koppold für die richtige Kerwestimmung in der Halle. In der Nacht auf Samstag wird dann von der Kerwegemeinschaft die Kerwe ausgegraben.
Der Samstag steht dann zunächst ganz im Zeichen des Fußballs. Ab 10.15 Uhr bis in den Abend tragen die Jugendmannschaften der Spielvereinigung ihre Spiele aus. Die zweite Mannschaft spielt um 14.45 Uhr gegen Bolanden, die erste um 16.30 Uhr gegen Enkenbach/Mehlingen.
Dann gibt es samstags noch zwei Premieren. Ab 11 Uhr gibt es den ganzen Tag über Pizza von der Pizzeria „da Toni“ und ab 20 Uhr startet erstmals eine Kerwe Ü30-Party mit Mobibeat Entertainment und dem Motto „Dance and have Fun“ in der Halle.
Am Sonntag bieten die Gaststätten „Zum alde Jockel“ und „Zum alten Weinkeller“ Mittagstisch an. Das Sportheim bleibt in diesem Jahr geschlossen. Der Umzug mit zwei Musikkapellen, der am Sonntag um 14 Uhr startet und die anschließende Kerweredd bilden dann den Höhepunkt der Kerwefeierlichkeiten. Nach der Kerweredd und dem gemeinsamen Singen des „Gaaschemer Liedes“, wird bei der Kerwegemeinschaft gefeiert. Im oberen Stockwerk des Dorfgemeinschaftshauses ist auch wieder das Kerwecafé mit Kuchentafel geöffnet. Abends sorgt dann Kalli Koppold im kleinen Festzelt für Stimmung.
Bereits zum Frühschoppen ist montags das Festzelt geöffnet und nach dem Mittagessen startet am späten Nachmittag der Schobbelauf. Abends sorgt dann, wie schon in den letzten Jahren, Music Comes Closest für ausgelassene Partystimmung. Dienstagabends wird im Zelt traditionell noch einmal die Kerweredd vorgelesen, bevor die Kerb wieder vergraben wird.bes

Die Gudbrodfreunde
 Die Physiker der Kerwegemeinschaft�
Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.