Sparkassenstiftung fördert Schulsanitätsdienste - Landrat übergibt Förderbeträge
Schulsanitäter leisten wertvolle Hilfe

Gruppenbild nach der Übergabe der Stiftungsmittel.
  • Gruppenbild nach der Übergabe der Stiftungsmittel.
  • Foto: hb
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Kandel. Für die Schulsanitätsdienste an weiterführenden Schulen im Landkreis Germersheim stellte die „Stiftung der Sparkasse Germersheim-Kandel zur Förderung von Kunst, Kultur und Sport sowie zur Unterstützung der Heimat- und Jugendpflege“ jetzt einen Betrag von 11.150 Euro zur Verfügung. „Wir danken Ihnen dafür, dass Erste Hilfe an Ihrer Schule eine wichtige Rolle spielt, und freuen uns, Sie bei Ihren Maßnahmen und Ideen mit unseren Stiftungsmitteln unterstützen zu können“, sagte Sparkassenvorstand Achim Seiler bei der Feierstunde am 2. April in der Sparkassenhauptstelle Kandel.
Landrat Dr. Fritz Brechtel, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, übergab im Beisein weiterer Vorstandsmitglieder die Förderbeträge an die anwesenden Schulleiter, Lehrer und Schüler. Der Landrat wies darauf hin, dass sich bundesweit jährlich rund 1,2 Millionen Schulunfälle ereignen. Schulsanitäter leisten bei Unfällen Erste Hilfe und alarmieren wenn nötig den Rettungsdienst. Das sind Aufgaben, die Einfühlungsvermögen erfordern, aber auch Selbstbewusstsein und Teamwork. Einer lernt vom anderen, Hilfeleistung und Toleranz werden prämiert. Für nicht wenige sind die Erfahrungen im Schulsanitätsdienst auch wegweisend für die spätere Berufswahl. „Erste Hilfe geht uns alle an. Wir können alle irgendwann in Not geraten, und dann sind wir froh, wenn junge Menschen wie Sie zur Tat schreiten“, so der Landrat.
Seit ihrer Gründung vor 25 Jahren hat die genannte Sparkassenstiftung schon 800.000 Euro an Projekte, Initiativen und Vereine im Landkreis Germersheim ausgeschüttet. 2003 wurde zusätzlich die „Zukunfts- und Innovationsstiftung der Sparkasse Germersheim-Kandel“ gegründet und 2015 die „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Germersheim-Kandel“ ins Leben gerufen – eine Dachstiftung, die den Rahmen bereitstellt, damit sich Bürgerinnen und Bürger im Landkreis ganz individuell für das engagieren können, was ihnen am Herzen liegt. 2,4 Millionen Euro wurden in diese Dachstiftung bereits eingestellt. hb

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen