Stadtradeln in der VG Kandel
293 Radelnde sparen acht Tonnen CO2 ein

Prämierung im Rahmen der Abschlussveranstaltung des ersten Stadtradelns der VG Kandel
  • Prämierung im Rahmen der Abschlussveranstaltung des ersten Stadtradelns der VG Kandel
  • Foto: Verbandsgemeinde Kandel
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Kandel. In der Verbandsgemeinde Kandel wurden bei der ersten Teilnahme an der Aktion Stadtradeln im September von 293 Radelnden über 55.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei acht Tonnen CO2 eingespart.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Bürgermeister Volker Poß bei der Prämierung der aktivsten Radelnden im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 26. Oktober im Ratssitzungssaal der Verbandsgemeinde Kandel. Seinen Dank richtete Volker Poß an die Klimaschutzmanagerin Victoria Singler, die die erstmalige Registrierung der Verbandsgemeinde Kandel in die Wege leitete.

Gemeinsam mit Sabine Bock, Geschäftsführerin vom Südpfalz Tourismus Kandel e.V., koordinierte sie die Durchführung der Aktion. Ein herzliches Dankeschön ging insbesondere an alle 293 Radelnden der Verbandsgemeinde. Für die besten Teams und Einzelradelnden wurden Preise in vier Kategorien ausgezeichnet, die vom Radhaus Rödel, Hofmarkt Schönung, Schoßberghof, Seifenmanufaktur Steinweiler, Walter Touren sowie vom Tourismusverein der Verbandsgemeinde gesponsert wurden.

Die Preise für die „besten Radlerinnen“ und „besten Radler“ nach gefahrenen Kilometern gingen an Steffi Schubbert von der Schreberjugend Minfeld und Robert Hübner vom „TSV Kandel-Handball“ (985 Kilometer und 1.048 Kilometer, Gutschein für eine Radinspektion), Janine Lange vom „M-Team“ und Michael Felz vom Team „Bee forest squirrel“ (840 Kilometer und 1.044 Kilometer, Einkaufsgutscheine der lokalen Hofläden) sowie Sabine Luppert vom Team „Schüler für Tiere“ und Jürgen Romeike aus dem offenen Team (604 Kilometer und 1.020 Kilometer, nachhaltiges Radpflegeset).

Der Hauptpreis für das Team mit der besten Gesamtleistung ging an die „Schreberjugend Minfeld“ mit 11.359 Kilometern. Die 69 Radelnden können sich über die Pflanzung eines Apfelbaumes in ihrer Ortsgemeinde freuen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten der TSV Kandel-Handball mit 8.055 Kilometern bei 41 Radelnden (Gutschein für zwei geführte Radtouren) und die „Fahrradfreunde Kandel“ mit 6.687 Kilometern bei 20 Radelnden (Gutschein für eine Führung, Seifenmanufaktur Steinweiler).

In der Kategorie „Teams mit der besten pro-Kopf-Leistung“ ging der erste Platz an das „M-Team“ (686 Kilometer pro Kopf, Apfelbaum) vor dem „Team Bee and Tree“ (461 Kilometer pro Kopf, Radtagebuch und Radfernwegekalender) und den „Pfalzfriesen“ mit 347 Kilometern pro Kopf und einem nachhaltigen Radpflegeset als Gewinn.

Einer der fünf Preisträger der Stadtradeln-Rallye, die aus einer Kooperation mit den Verbandsgemeinden Bellheim und Rülzheim sowie den Städten Wörth und Germersheim hervorging, ist Gerhard Klein aus Kandel, der einen Einkaufsgutschein vom Radhaus Rödel gewann.

Im Anschluss an die Preisverleihung stellte Victoria Singler die begleitenden Angebote, wie geführte Radtouren, „Upcycling-Workshop“ zum Bau eines Lastenradanhängers sowie die Gestaltung von Fundrädern durch Jugendgruppen der Verbandsgemeinde vor. „Wichtig war uns, den Fokus bei den Veranstaltungsangeboten und der Auswahl der Preise auf die Themen Nachhaltigkeit und Radmobilität zu legen“, so die Koordinatorinnen Sabine Bock und Victoria Singler.

„Die Ergebnisse der während des Aktionszeitraums freigeschalteten Meldeplattform „RADar!“ werden wir nutzen, um gemeinsam mit den zuständigen Fachabteilungen Lösungen zur Verbesserung der Radwegeinfrastruktur zu erarbeiten“. Fest steht schon jetzt, dass die Verbandsgemeinde Kandel auch im nächsten Jahr wieder für mehr Radförderung und Klimaschutz radeln wird.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen