Ein Gegner in Frühform
TuS Dansenberg zum Saisonauftakt gegen Horkheim Hunters

Will auch in der neuen Saison vorangehen: Robin Egelhof.
  • Will auch in der neuen Saison vorangehen: Robin Egelhof.
  • Foto: TuS 04 KL-Dansenberg
  • hochgeladen von Michael Holstein

Endlich geht es los und dann gleich gegen eine Spitzenmannschaft der 3. Liga Süd. Der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg startet gegen eines der Top-Teams, das schon seit vielen Jahren Dauergast in der Spitzengruppe der Liga ist und aktuell durch eine Galavorstellung im DHB-Pokal gegen Bundesligist TVB Stuttgart für Schlagzeilen gesorgt hat. In einem engen Spiel zogen die Hunters mit 27:31 nur knapp den Kürzeren und präsentierten sich in erstaunlicher Frühform. Dementsprechend zufrieden war auch der vom Pokalgegner gekommene neue TSB-Trainer Michael Schweikardt: „Wir wollten unbedingt noch das Spiel gegen eine Topmannschaft in der Vorbereitung haben. Wir haben gegen einen körperlich deutlich stärkeren Gegner sehr gut verteidigt und auch das Tempospiel war in Ordnung“. Vier Abgängen, darunter Torhüter-Ass Linus Matthes, stehen vier Neuzugänge gegenüber, die es galt in der Vorbereitung ins Team zu integrieren. Auch in der Saison 2019/20 zählt der TSB wieder zu den Meisterschaftsfavoriten.

Beim TuS war die Fluktuation weniger stark ausgeprägt, denn der Stamm der Mannschaft blieb nahezu unverändert. Neu an der Seitenlinie sind Chefcoach Steffen Ecker mit seinem Co-Trainer Michael Lehnert, beide zuletzt HF Illtal, die mit ihren Neuzugängen Nikola Jankovic, Alexey Wetz und Bastian Wilbrandt wie insgesamt mit der Vorbereitung mehr als zufrieden sind. Beide fiebern wie das ganze Team auf den Saisonstart hin. Am Samstag, 24. August ab 20.00 Uhr fliegt dann in der Layenberger Sporthalle endlich wieder der Ball und alle im TuS-Lager hoffen auf einen erfolgreichen Einstieg in die dritte Dansenberger Drittligasaison.

Und das meint unser Trainer Steffen Ecker zum Spiel: „Natürlich ist die Vorfreude auf den Saisonauftakt riesengroß, aber gleichzeitig steigt auch die Anspannung, denn immerhin geht es gegen den TSB Heilbronn-Horkheim, eine absolute Spitzenmannschaft der 3. Liga Süd. Voraussichtlich werden alle meine Spieler einsatzbereit sein und sicher sehr motiviert alles dafür tun, dass die Mannschaft erfolgreich in die Saison starten wird. Dazu bedarf es vor allem einer erneut starken Abwehr und einer guten Torhüterleistung, was bereits in der letzten Saison die große Stärke des Teams war. Darüber hinaus werden die besten Fans der Liga mit Sicherheit für eine Gänsehautatmosphäre sorgen und die Spieler damit maximal unterstützen. Auch für das neue Trainerteam wird es auf jeden Fall ein sehr besonderer Moment sein, zum ersten Mal an der Seitenlinie in der Layenberger Sporthalle zu stehen und die sicher große Verantwortung zu übernehmen, die Erfolgsgeschichte des TuS 04 Dansenbergs weiterzuschreiben.“

Autor:

Michael Holstein aus Kaiserslautern-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.