Entsteht ein Erlebnisbachlauf?
Wie kam es zur Rehbachtrasse im Wald?

2Bilder

Bezug: Artikel vom 9. Juni 2020 „Nächster Schritt bei der Teilung des Rehbachs in Haßloch“, Markus Pacher.

Mit der Nord-Ufer-Sanierung 1986 unterhalb Hubertushof(L530) Richtung Sägmühle blieben 300 m ausgespart, wurden undicht. Dies war 2009 der Anlass für die SGD für HW-Schutz zu sorgen. Sie erklärten aber gleich das gesamte Nordufer bis zum Klärwerk für marode. Übertrieben. Die 300 m sind seit Ende 2015 saniert!
Im Dezember 2011 mahnte BUND Haßloch, Rudi Otterstätter, kein Rehbach in den Wald verlegen, sondern (nur) HW gezielt in den Wald zu leiten. Zur Verbesserung der Wasserversorgung für den Wald.

März.2012: BVE/FWU-Ausschuss Haßloch, Leitung BM Ihlenfeld
Thema: „Ertüchtigung des Grabensystems“, Antrag CDU
Beschluss: Die Verwaltung soll Vorgespräche aufnehmen und ein geeignetes Fachbüro ermitteln.
Beschlüsse werden nicht umgesetzt und vom Ausschuss nicht überprüft. Bleiben in der Schublade

Juli 2012: In einer Besprechung im Kreishaus werden die Ideen entwickelt, vorhandene Gräben im Wald auszubauen                 (haben alle von West nach Ost Gefälle). So soll der zusammenhängende Waldgürtel zur HW-Rückhaltung genutzt werden.
Die Ausbildung einer dauerhaft wasserführenden Trasse wird infolge des in Trockenphasen zu geringen Wasserangebots                für nicht realisierbar gehalten.

August 2012: 1. Kreisbeigeordneter Freunscht und BM Ihlenfeld stellen fest: Zitate: „Mit Variante D (quer durch Wald) wäre Problematik mit Mühlen und Pferdehof gelöst. Ihlenfeld sieht in der Gemeinde überwiegende Akzeptanz“.

Ende 2012: Ing,-Büro Hydrotec stellt fest: „Die Überflutungsbereiche verändert Rehbachverlegung nicht“, Klartext kein HW-Schutz. Studie bleibt geheim.

Okt. 2013: Kreisausschuss beschließt Verlegung Rehbach durch den Wald.

Anfang 2014: In 2 Informationsveranstaltungen lehnen eine klare Bürgermehrheit eine Trasse durch den Wald ab.

Winter 2017/18: Über 4500 Bäume werden komplett gerodet. Die Schneise im Wald bekommt „Konturen“.

2019/20: Bagger rücken an. Weitere Baumfällungen folgen.  Ein Netzwerk schaffte die Umsetzung. Die kurze Chronik       verdeutlicht das Ich-Bauprojekt. Belege sind jeweils vorhanden.

Autor:

Günter Moses aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Im neuen BÖ Shop für Schuhe und Fashion in Neustadt an der Weinstraße können Kunden nach Herzenslust shoppen und die neuesten Modetrends entdecken. Das Geschäft liegt verkehrsgünstig mitten im Weinstraßenzentrum Neustadt.
Video 5 Bilder

BÖ Schuhe & Fashion in Neustadt
Trends für Herbst und Winter

Neustadt an der Weinstraße. Endlich ist es so weit! Unser neuer BÖ Store in Neustadt im Weinstraßenzentrum hat seine Türen geöffnet. Die Kunden können sich im neu eröffneten Modegeschäft der Firma Bödeker auf 4000 Quadratmetern auf Schuhe, Textilien sowie Accessoires für Damen, Herren und Kinder freuen. Mit rund 140 Schuh- und 80 Fashionmarken ist für jeden Geschmack etwas dabei. Entdecken Sie die neuesten Mode-Trends für den Herbst. Insbesondere die Abteilung für Kinderschuhe bietet eine...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen