Der Online-Adventskalender war auch 2018 ein voller Erfolg
„Türchen öffnen“ im Trend

Haßloch. Im Dezember 2015 feierte der Online-Adventskalender der Gemeinde Haßloch seine Premiere und die Resonanz war großartig. Daher wurde der Kalender auch in 2016 und 2017 fortgesetzt und erreichte immer mehr Nutzer. Ebenso entwickelte sich die nunmehr vierte Auflage des Online-Adventskalenders zu einem Erfolg, mit der die Zahlen der Vorjahre sogar noch überboten werden konnten.
Vom 1. bis 24. Dezember 2018 konnten alle Interessierten täglich ein imaginäres Adventskalendertürchen öffnen. Hinter den Türchen versteckten sich teils knifflige Fragen. Wer aber richtig antwortete, konnte an einer Verlosung teilnehmen und hatte die Chance auf tolle Preise, die von unterschiedlichen Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden. Insgesamt wurden die Adventskalendertürchen in diesem Jahr über 15.000 Mal geöffnet (15.282 Öffnungen). 7.846 Personen entschieden sich nach der Öffnung der Türchen für die Teilnahme am Gewinnspiel. Dabei wurden Teilnehmer aus ganz Deutschland gelistet, von der Nordsee bis zum Allgäu. Rund 3.000 Gewinnspielteilnehmer kamen aus Haßloch. Auch Mitspieler aus den Nachbargemeinden und -städten haben mitgemacht. Rund ein Drittel der Teilnehmer (36 %) nutzte den Adventskalender über mobile Endgeräte, wie Smartphone oder Tablet. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs ist eine Fortsetzung der Aktion auch im Dezember 2019 vorgesehen, so der zuständige Erste Beigeordnete Tobias Meyer. Ein Dank geht darüber hinaus an alle Sponsoren, die für die vierte Auflage des Kalenders eine Vielzahl von Preisen zur Verfügung gestellt und damit zur Attraktivität und letztlich zum Erfolg der Aktion beigetragen haben. Ein ebenso großer Dank geht an Kathrin Zöller von der Tourist-Informationen sowie IT-Leiter Nico Steinmüller, die den Kalender auch diesmal wieder federführend realisiert haben. Alle Gewinnerinnen und Gewinner des 2018er Adventskalenders wurden inzwischen gezogen und benachrichtigt. be/ros

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre Kempfeld
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen