GWH-Werbeinitiative. Mit Badepark in die Zukunft?
Rückgewinnung von Gemeindewerke-Kunden

3Bilder

Die Gemeindewerke starten eine Werbeinitiative um verlorene Kunden zurückzuholen. In Zeiten des Klimawandels gelingt dies nicht mit klassischen Werbemethoden. Inhalte sind dringender denn je das Maß. Der Kunde will spüren, will wissen, dass echte Bemühungen gegen den Klimawandel von Rathaus und GWH ausgehen. Da sind beide noch meilenweit entfernt. Auf den Entscheidungsebenen sind Visionen seit 15 Jahren nicht in Sicht.

BM Meyer freut sich als Vorsitzender mit Aufsicht „über die erfolgreiche Arbeit führen und fördern“ zu können (neueste Kundenzeitung). Was waren die Erfolge in Sachen Klimawandel? Die Nahwärmeversorgung im Neubaugebiet Südl. Rosentr.? Ein Fiasko mit Gebühren, keine Bürgerakzeptanz und hoher Schadstoffausstoß mit Gas als Energiequelle. Der Vorschlag mit Holzhackschnitzel wurde ausgetrickst. Die Errichtung einer PV-Anlage auf dem Sandbuckel wurde einem örtl. Privatunternehmen verwehrt. Die GWH wollte/sollte nicht. Die Pfalzwerke in Lu`hafen übernahm Aufbau und Betrieb. Seit Jahren gab es Anträge ein Dorfkataster mit geeigneten PV-Dächern zu erstellen. Bis heute nicht umgesetzt. Die Gründung einer Bürgergenossenschaft für PV-Betrieb scheiterte kläglich. Die Trinkwassersicherheit mittels Brunnen im schadstofffreien Mittelwald sichern? Untätig. Wochenaktuell: Einen Antrag von HLL zur Errichtung einer Ladestation für E-Fahrzeuge am Bahnhof abgelehnt, ebenso Wallboxen an jedem Stellplatz für PKW und Fahrrad im Neubaugebiet Herrenweg von der Verwaltung abgelehnt. Diese sollten als Zeichen für E-Mobilität und Umweltschutz dienen.
Mit Badepark in die Zukunft?
Mit der anstehenden Erneuerung der Heizquelle für den Badepark könnte der Einstieg in die Zukunft gelingen. In kein BHKW auf Gas oder Brennstoffzellen (Erdgas) Basis investieren. Für die TSG-Halle bietet sich eine eigene Wärmeversorgung als wirtschaftlicher an. Ihr Entscheider schaut einmal nach Schifferstadt, Maikammer und hört Euch die „Energie Agentur RLP“ an (eine Landeseinrichtung).
Gibt es irgendeine innovative über Etikettengeruch hinausgehende Bilanz? Einzig die Angebote mit elektr. Strom aus ee-Quellen. Siehe hierzu den folgenden Bericht „Stromzertifikate“.
Die Werbeinitiative stützt sich auf soziales Engagement, Kulturförderer, Arbeitgeber, Klimaschützer und Wertschöpfung für Haßloch. Von jedem Kunden-EURO blieben „51 Cent in Haßloch“. Davon sind aber die 57% - 36 Cent zu hinterfragen: Für Investitionen, Aufträge und Instandhaltung. Nur Haßlocher Firmen?

Vergleiche mit Nachbarn

Vergleichen wir uns einmal die Tätigkeiten von Nachbarn und deren Initiativen gegen den Klimawandel und Einstieg in die Zukunft.
Stadt. und Vbgd. Annweiler, Bad Bergzabern, Herxheim, Landau und Queichtal-Energie gründen 2012 die EnergieSüdpfalz; Ziel: Stromproduktion in der Region. 2014 wird schon der Windpark Offenbach II mit 15,18 (MW) eröffnet. 2013 wurde das „Energie Konzept Südpfalz“ vorgestellt.

Maikammer gründete 2009 die BioEnergie Maikammer GmbH. Aufgabe: Nahwärmenetz mit 2 Km Länge, Sporthalle und Hallenbad mit Biomasseheizwerk zu versorgen. 2021 wird das Nahwärme-Projekt (Kalte Nah-Wärme) installiert.

Schifferstadt:2011 Einstieg in Erneuerbare Energien. 2013 wird das BHKW der Kläranlage von Erdgas auf ee-Gas umgestellt. 2015 Umsetzung des Nahwärmeprojektes auf Kalte Nah-Wärme als Pilotprojekt. 2018 erfolgt Gründung „Energie GmbH“ mit dem Ziel: Energieautarke Quartiersversorgung.

Haßloch: 2011 erste Elektro Ladestation auf dem Rathausplatz 2020: Zum aktuellen Neubaugebiet „Äußerer Herrenweg“ beantragte Thomas Barth für die HLL „eine Pflicht zum Einbau von PV-anlagen beim Neubau und bei der Dachsanierung, um dem lokalen Handwerk neuen Schub zu geben“ (Quelle: Umweltbundesamt vom Mai 2020). Antwort Verwaltung: „Anregung wird nicht gefolgt“.

Schauen wir uns die gesetzlich vorgegebene „Stromkennzeichnung“ an. Im Energieträgermix Haßloch sind noch Kohle, Atom und Erdgas neben erneuerbaren Energien aufgelistet. In der Stromkennzeichnung von Landau/Pfalz sind nur erneuerbare Energien verzeichnet.  Siehe auch:
https://www.wochenblatt-reporter.de/hassloch/c-lokales/hassloch-als-modellgemeinde-hinter-lorbeeren-her_a253481
oder:  www.wochenblatt-reporter.de/hassloch/c-lokales/grosser-rueckstand-im-umweltbereich-hassloch_a278280

Autor:

Günter Moses aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus Deutschland....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus dem Nähkästchen geplaudert … Visitenkarten, Farbkonzepte, Flyer, Website, Broschüren, Plakate und vieles mehr: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt an der Weinstraße gestaltet und optimiert Ihre Firmenkommunikation.
3 Bilder

Qualität ist kein Zufall
„Ich sehe was, was Du nicht siehst.“

Wir alle sind heutzutage Experten für (fast) alles. Und was wir nicht genau wissen, können wir schnell googeln, in einem Online-Tutorial lernen oder in einem Blog nachlesen. Das ist einerseits wirklich großartig, aber auf der anderen Seite erzeugt es auch Stress, denn wer alles weiß muss auch alles können. Wirklich??? Ich persönlich schätze die Arbeit von Profis auch in Bereichen, von denen ich selbst etwas Ahnung habe. Es spart mir Zeit und Mühe, Dinge an Menschen abzugeben, die Erfahrung und...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke Neustadt fördert Gesundheit.
4 Bilder

Eltern + Kind in der Rathausapotheke
Bewegung macht glücklich!

Als Kinder sind wir den ganzen Tag über in Bewegung ohne darüber nachzudenken. Wir rennen, klettern, hopsen, spielen Ball, kugeln uns auf dem Boden, kriechen in den hintersten Winkel, springen in die Luft, balancieren, schlagen Purzelbäume … Nichts davon erscheint in diesem Alter anstrengend oder langweilig. Kinder, die körperlich ausgelastet sind, können sich tagsüber besser konzentrieren und fallen abends zufrieden ins Bett. Aktivität liegt dem Menschen (eigentlich) in der Natur. Wir werden...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen