Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Schwerer Verkehrsunfall auf L532

Am Freitag, den 13.09.2019, wurde die Feuerwehr Haßloch um 7:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor auf die L532 Richtung Iggelheim alarmiert.

Bei Eintreffen der Wehr lag ein Pkw im angrenzenden Acker neben der Straße, auf der Fahrbahn lag ein stark beschädigter Traktoranhänger.

In dem Pkw befand sich noch eine schwer verletzte Fahrerin, die von Ersthelfern vorbildlich betreut wurde.

Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Frau aus dem Fahrzeug gerettet, und umgehend medizinisch versorgt.

Gleichzeitig betreuten weitere Feuerwehrkräfte den Fahrer des Traktors, der augenscheinlich einen Schock erlitten hat, äußerlich aber unverletzt blieb. Diese Person wurde an, kurz darauf eintreffende, weitere Rettungsdienstkräfte übergeben.

Seitens der Feuerwehr wurde weiterhin die L532 für den Verkehr gesperrt, der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt, und die Batterie an dem Unfallfahrzeug abgeklemmt.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Polizei noch bei Absicherungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen unterstützt.

Der Einsatz für die Haßlocher Wehr, die mit vier Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz war, läuft derzeit (11:30 Uhr) noch. Er wird sich warscheinlich bis nach 12 Uhr ziehen, da die Bergung des Traktors und Anhängers recht aufwändig war. Die L532 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Der Rettungsdienst war mit dem Rettungshubschrauber Christoph 5, zwei Rettungswagen und acht Kräften vor Ort, die Polizei mit drei Streifenwagen und fünf Beamten.

Zur Unfallursache und Schadenshöhe können seitens Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Hierzu hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

#immerda #WirFürHaßloch #Ehrenamt #FreitagDer13. #Verkehrsunfall #L532

Autor:

Michael Krist aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.