Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Motorrad und PKW frontal kollidiert

Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14.09.19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, auf der L529 gerufen.

Die Integrierte Leitstelle in Ludwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger.

Aus unbekannten Gründen stießen im Kreuzungsbereich der Abfahrt Mitte, ein Kraftrad und ein PKW frontal zusammen. Der Kradfahrer wurde beim Eintreffen der ersten Kräfte schon vorbildlich durch Ersthelfer versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Des Weiteren unterstützten sie den Rettungsdienst bei der Versorgung des Kradfahrers, und der Beifahrerin des PKW.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht und eine Schwerstverletzt mit dem Rettungsdienst, der mit drei Rettungswagen und zwei Notärzten vor Ort war, in umliegende Krankenhäuser abtransportiert.

Ein Gutachter nahm noch in der Nacht den Unfall auf.

Die Feuerwehr Haßloch war mit fünf Fahrzeugen und 20 Kräften, die Polizeiinspektion Haßloch mit zwei Streifenwagen und vier Mann im Einsatz.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L529 im Einsatzbereich, für etwa drei Stunden, voll gesperrt.

#immerda #WirFürHaßloch #Ehrenamt #Verkehrsunfall #L529

Autor:

Michael Krist aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.