Meisterliche Gesänge in Haßloch
„La Primavera“ startet

Höhepunkt des Meisterkurses „La Primavera“ ist das große Abschlusskonzert am Freitag, 1. März.  Foto: Pacher
  • Höhepunkt des Meisterkurses „La Primavera“ ist das große Abschlusskonzert am Freitag, 1. März. Foto: Pacher
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Haßloch. Ab dem 23. Februar hält in Haßloch der musikalische Frühling Einzug. In der Zeit vom 23. Februar bis 1. März findet der 4. Meisterkurs für Gesang „La Primavera“ statt. Die insgesamt zehn Gesangsstudenten sind bei Gastfamilien im Großdorf untergebracht und erhalten während des Meisterkurses in verschiedenen Kurseinheiten Unterricht von den Dozenten Klesie Kelly-Moog sowie von Professor Stephan E. Wehr.
Bei dem aus Haßloch stammenden Kapellmeister Prof. Stephan E. Wehr vertiefen die Teilnehmer ihre Opernpartien und Lieder aus der Bühnenperspektive. Die international gefeierte amerikanische Sopranistin Klesie Kelly-Moog wacht über die perfekte Gesangstechnik und Interpretation nach allen Regeln der Sangeskunst. Der Unterricht bei Prof. Wehr wird dabei im Kammermusiksaal der Musikschule (Ecke Rösselgasse/Pfarrgasse) stattfinden. Klesie Kelly-Moog unterrichtet im Kulturviereck (Gillergasse 14). Im Unterricht beider Dozenten ist Publikum willkommen. An den einzelnen Unterrichtseinheiten zwischen dem 24. Februar und dem 28. Februar können interessierte Bürgerinnen und Bürger als passive Zuhörer kostenlos teilnehmen. Die Unterrichtseinheiten finden zwischen 10 und 12.30 Uhr, sowie von 13.30 Uhr bis 18.15 Uhr am 24. Februar nur in der Musikschule und vom 25. Februar bis 28. Februar jeweils parallel in der Musikschule und im Kulturviereck statt. Der Eintritt ist stets zum Stundenwechsel oder während der Pausen möglich. Höhepunkt des Meisterkurses wird das Abschlusskonzert der Teilnehmer im Kulturviereck sein. Am Freitag, 1. März, um 19.30 Uhr musizieren alle Teilnehmer gemeinsam mit Prof. Wehr und der im Kurs assistierenden Pianistin ein buntes und abwechslungsreiches Programm aus Lied, Oper und Operette. Vom Publikum ist volle Aufmerksamkeit gefordert, denn vor dem krönenden Abschluss des Programms wird durch geheime Wahl des Publikums ein Publikumspreis ausgelobt und anschließend spontan vergeben. Karten für das Abschlusskonzert gibt es zu 14 Euro (ermäßigt 12 Euro) an der Abendkasse. Der Vorverkauf ist in der Tourist-Information. Schirmherr des Meisterkurses, der alle zwei Jahre stattfindet, ist Bürgermeister Lothar Lorch. Organisiert, finanziert und durchgeführt wird der Kurs in einer Kooperation zwischen Kulturverein Ältestes Haus e.V. und der Musikschule der Gemeinde Haßloch. ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Flyer, Broschüren, Plakate: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt/Weinstraße optimiert Ihre Firmenkommunikation.
8 Bilder

Qualität ist kein Zufall
Artenschutz für Papiertiger!

Neustadt. Viele Informationen werden heutzutage digital übermittelt. Das kann Zeit und Papier sparen. Aber etwas im Sinn des Wortes zu „begreifen“ hat je nach Einsatz noch ganz andere Dimensionen: wertvoll, wichtig, dekorativ, verkaufsfördernd, aufzubewahren, erfreulich … Sparen Sie Papier, wo man gut darauf verzichten kann. Aber besser nur dort. Wer die Inhalte seiner Firma kommunizieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Am naheliegensten scheint derzeit alles, was virtuell geht. Man erreicht...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen