Gefahr des plötzlichen Kindstods verringern
Babyschlafsäcke für das Kreiskrankenhaus Grünstadt

Hans Jäger, Ute Vanhöf und Mathias Geisert mit derczwei Tage alten Sophia bei der Spendenübergabe.
  • Hans Jäger, Ute Vanhöf und Mathias Geisert mit derczwei Tage alten Sophia bei der Spendenübergabe.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jürgen Link

Grünstadt. Die Entbindungsstation des Kreiskrankenhauses Grünstadt freut sichüber eine Spende in Höhe von 5.000 Euro der RV Bank Rhein-Haardt eG
für die Anschaffung von Babyschlafsäckchen. Das Geld stammt aus den
Gewinnsparmitteln und wurde vom Vorstandsmitglied Mathias Geisert
an den Vorsitzenden des Vereins der Förderer und Freunde der Klinik,
Hans Jäger, übergeben.

Bereits zum vierten Mal hat das Kreditinstitut die Anschaffung miteiner Spende unterstützt. Aufgrund der steigenden Geburtenrate
werden 700 Stück statt der bisher benötigten 500 gekauft.

672 Kinder erblickten im Jahr 2018 in Grünstadt das Licht der Welt. Bis Donnerstag vergangener Woche kamen bisher 385 Kinder im Jahr 2019 dortzur Welt. Die leitende Hebamme Frau Ute Vanhöf, mit der erst zwei
Tage alten Sophia auf dem Arm, machte darauf aufmerksam, dass die
Babyschlafsäckchen die Gefahr des plötzlichen Kindstods verringerten
und deswegen einer Decke aus Sicherheitsgründen vorzuziehen seien.  ps

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind in unserer Werkstatt weiterhin mit Fachwissen und individueller Beratung für Sie da: Das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt.

Werkstatt des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt geöffnet
Wir reparieren Ihr Fahrrad auch während der Corona-Krise

Grünstadt an der Weinstraße. Die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Bei dem schönen Wetter der letzten Tage und der frühlingshaften Temperaturen, denken viele an nur eines: Ab an die frische Luft. Natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Kontaktbeschränkungen, um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Aber was tun, wenn das Fahrrad nicht mehr rund läuft oder ein Reifen kaputt ist und repariert werden muss? Wir, das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt rund...

Online-Prospekte aus Grünstadt und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen