Ausverkaufte Halle beim U14 Graf Hardenberg-Cup in Graben-Neudorf
Karlsruher SC besiegt Bayern München

Sieger KSC
3Bilder

Graben-Neudorf. Bei der zehnten Turnierauflage war der Graf Hardenberg Cup in Graben-Neudorf erstmals ausverkauft.Dafür sorgten nicht nur die altbekannten großen Namen wie FC Bayern München, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach, sondern vor allem auch die Turnierteilnahme vom FC Liverpool, wie die Organisatoren bekannt gaben.

Leider konnten die Reds die hohen Erwartungen nicht erfüllen und mussten bereits nach der Vorrunde wieder den Heimflug antreten.
Grund für das enttäuschende Abschneiden war, dass kurzfristig einige Leistungsträger der C-Junioren mit ihrer U15 bei einemInternationalen U15 Turnier weilten. Aber auch andere Teams scheiterten: Grashopper Zürich, AKA St.Pölten, 1.FSV Mainz 05, SV Waldhof und sogar der Titelverteidiger Borussia Dortmund.
Schon früh zeichnete sich also ab, wie stark und ausgeglichen das gesamte Teilnehmerfeld war. Gastgeber SG Graben-Neudorf hielt gegen die Topteams von Brügge, Hoffenheim und Frankfurt gut mit - mehr als zu einem Torerfolg reichtees aber leider nicht. Dennoch durften die Gastgeber mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Einzig in der Partie gegen den FC Liverpool kassierten die Jungs aus der Spargelgemeinde eine 0:7 Klatsche.

Im Viertelfinale ging das Favoritensterben dann weiter.Hier unterlagen die hochgehandelten Clubs von der TSG Hoffenheim (0:2 gegen den Karlsruher SC), Borussia Mönchengladbach (2:3 gegen Eintracht Frankfurt) ,FC Brügge (1:5 gegen Bayern München) und der VfB Stuttgart (0:1 gegen Hannover 96). Im ersten Halbfinale bezwang der FC Bayern München Hannover 96 mit 1:0 Toren. Da im zweiten Halbfinale zwischen Karlsruher SC und Eintracht Frankfurt keine Tore fallen wollten, musste diese Partie ins 9m-Schießen. Nach sieben Schützen stand der glückliche 4:3 Sieg der Badener gegen die Hessen fest.Die Adlerträger zogen im Spiel um Platz 3+4 gegen Hannover 96 mit 1:2 erneut den Kürzeren.

Im großen Finale um den Graf Hardenberg Cup standen sich dann der FC Bayern München und der Karlsruher SC gegenüber.
Nachdem beide Teams ihre Chancen in der regulären Spielzeit nicht nutzen konnten, musste auch hier die Entscheidung im 9m-Schießen fallen. Der KSC zeigte sich auch hier nervenstärker und gewann mit 3:2 Toren.
Bei der Wahl zum Torschützenkönig schaffte es dagegen ein Münchner ganz nach vorne; Robert Ramsak mit sechs Turmiertoren.
Bester Torhüter wurde Maurice Bender von Borussia Mönchengladbach.Zum Spieler des Turniers wurde Charles Herrmann von Hannover 96 ausgezeichnet. ps

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Christian Sigg Geschäftsführer Special Olympics BW/ Florian Pfeifer CEO Café del Rey
3 Bilder

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey: Kaffeepartner bei SV Sandhausen und Sponsoring bei Special Olympics Schritt für Schritt schreitet der Ausbau sozialen Engagements in diesem Sommer bei Café del Rey weiter voran: Bereits seit Firmengründung steht die soziale Komponente neben dem Angebot qualitativ hochwertigen Kaffees im Mittelpunkt und ist als zentraler Grundpfeiler der Firmenphilosophie kaum noch wegzudenken. So musste CEO Florian Pfeifer auch nicht lange überlegen, sich...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen