Tafeln erklären die Geschichte
Graben-Neudorf will Tradition bewahren

Die Graben-Neudorfer freuen sich über ihre neuen Geschichtstafeln.
  • Die Graben-Neudorfer freuen sich über ihre neuen Geschichtstafeln.
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Graben-Neudorf. "Nur wer sich seiner Geschichte bewusst ist, kann selbstbewusst Zukunft gestalten", sagte Graben-Neudorfs Bürgermeister Christian Eheim am Dienstag bei der Präsentation von vier Tafeln, die die Stadtgeschichte in Graben und in Neudorf gleichermaßen erklären und sichtbar machen sollen.

An vier Standorten zeigen die Tafeln, "wie es früher war" und erklären mit einem kleinen Text und zahlreichen Bildern - zusammengestellt vom Heimat- und Museumsverein und finanziell unterstützt von der Sparkasse Karlsruhe - die historischen Sachverhalte. 

Nicht verpassen

Einen ausführlichen Bericht zu den spannenden Tafeln gibt es am 16. Mai in der Printausgabe des Bruhrainer Wochenblatts.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen