Zu Beginn des Sportjahres 2019/20 zieht die TSG viele Zuschauer an
Fußball-Sportwoche der TSG Albisheim

Fußballfans kommen bei der Sportwoche bei sehr guten Spielen auf ihre Kosten
2Bilder
  • Fußballfans kommen bei der Sportwoche bei sehr guten Spielen auf ihre Kosten
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Albisheim. Die hochkarätig besetzte Sportwoche der TSG Albisheim zog auch zu Beginn des Sportjahres 2019/20 wiederum viele interessierte Fußballfans an. Eine gepflegte Sportanlage, die umsichtige Turnierleitung um Rainer Schroedel sowie die vielen ehrenamtlichen Helfer sorgten dafür, dass sich die Mannschaften und Gäste im Pfrimmstadion wohlfühlten. Hinzu bekamen die Zuschauer auch sehr guten Fußball geboten.
Die zeitweiligen Wetterkapriolen konnten gemeistert und eine unangenehme Spielabsage überwunden werden. Nach den Spielen in Gruppe A belegte die Mannschaft des TSV Gau-Odernheim den ersten Platz gefolgt von SW Mauchenheim und dem ASV Winnweiler. In Gruppe B war die Platzierungsreihenfolge RWO Alzey, TuS Steinbach und TSG Kaiserslautern. Die Gruppe C sah SV Morlautern vor den beiden Finalisten des vorigen Jahres SG Kirchheimbolanden/Orbis und VfR Grünstadt. Sieger der Gruppe D wurde der TuS Rüssingen. Es folgten die SG Meisenheim und der FV Rockenhausen.
In der Halbfinalbegegnung Gau-Odernheim gegen Alzey stand es nach 90 Minuten 1:1. Das anschließende Elfmeterschießen konnte Gau-Odernheim mit 4:3 für sich entscheiden und zog somit ins Endspiel. Im zweiten Halbfinalspiel siegte der TuS Rüssingen gegen den SV Morlautern 2:1.
Das spannende Spiel um Platz drei zwischen Alzey und Morlautern entschied Morlautern mit 2:3 für sich. Die Endspielpaarung zwischen dem TSV Gau-Odernheim und dem TuS Rüssingen endete nach sehenswerten 90 Minuten 1:3. Somit konnte der TuS Rüssingen das diesjährige Vorbereitungsturnier gewinnen und die Siegprämie in Empfang nehmen.
In seiner Abschlussrede bedankte sich der Erste Vorsitzende Dirk Drexler-Erlenbach bei den umsichtigen Schiedsrichtern für ihre guten Leistungen, allen teilnehmenden Mannschaften und Betreuern für ihr Kommen und lud sie gleichzeitig wieder für nächstes Jahr ein. Auch allen freiwilligen Helfern, ohne die so eine Großveranstaltung nicht durchgeführt werden kann, sei von Vereinsseite ein herzliches Dankeschön gesagt.ps

Fußballfans kommen bei der Sportwoche bei sehr guten Spielen auf ihre Kosten
Hochkarätige Fußballer spielen auf dem gepflegten Rasen der TSG Albisheim guten Fußball
Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen