Medienworkshops für Kinder in den Herbstferien
Trickfilmwerkstatt, Roboter programmieren und mehr

In den Herbstferien können die Kinder an einem Medienworkshop teilnehmen.
  • In den Herbstferien können die Kinder an einem Medienworkshop teilnehmen.
  • Foto: Stadtbücherei Frankenthal
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Frankenthal. In der zweiten Herbstferienwoche bietet die Stadtbücherei Frankenthal ein abwechslungsreiches Workshop-Programm für medienbegeisterte Kinder. Zur Auswahl steht Spiele entwickeln, Roboter programmieren und Trickfilm produzieren. Los geht es mit dem zweitägigen Workshop „Make your own Game“ am Montag, 7. Oktober und Dienstag, 8. Oktober, von 10 bis 14 Uhr für Kinder ab acht Jahren. Mit dem Spielbrett und der App „Bloxels“ entwickeln die Teilnehmer am Tablet eigene „Jump and Run“ Spiele. Mit Hilfe von bunten Würfeln und dem Tablet werden Helden, Spiellandschaften, Hindernisse und Gegner gestaltet und eigene Stories für die Spiele ausgedacht. Zum Abschluss präsentieren die Workshopteilnehmer ihre selbst erfundenen Spiele am Dienstag um 14 Uhr. Anschließend können diese von Familien, Freunden und Büchereibesuchern ausgiebig gespielt und getestet werden.
Am Mittwoch, 9. Oktober, dreht sich von 10 bis 14 Uhr alles um Roboter und das Programmieren. Für den kostenfreien Workshop „Hilfe, Roboter in der Stadtbücherei!“ werden technikaffine Bastler von zehn bis 16 Jahren gesucht, die aus zahlreichen Einzelteile zehn mBot Roboter zusammenbauen, in Betrieb nehmen und durch erste Programmierversuche per Tablet die Roboter in Bewegung bringen.
„Wie Bilder laufen lernen“ erfahren Kinder ab acht Jahren in der zweitägigen Trickfilmwerkstatt, die am Donnerstag, 10. Oktober, und Freitag, 11. Oktober, von 10 bis 16 Uhr stattfindet. In Kleingruppen werden Geschichten gesponnen, Drehpläne entwickelt, Figuren und Kulissen gebastelt, hunderte Fotos mit dem Tablet fotografiert und mit Mikrofon eigene Sprache und Geräusche aufgenommen. Am Ende haben die Kinder ihre eigenen Stop-Motion-Filme produziert, die in der Filmpremiere am Freitag um 16 Uhr allen interessierten Besuchern gezeigt werden.
Die Anmeldung zu den Workshops ist ab sofort möglich in der Stadtbücherei, Welschgasse 11 (montags 14 bis 18 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags 10 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 13 Uhr), telefonisch unter 0 62 33/89 630 oder per Mail an stadtbuecherei@frankenthal.de. ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen