Mit 42 Stimmen zum Nachfolger gewählt
Bernd Knöppel ist neuer Frankenthaler Bürgermeister

Frankenthal. Frankenthals neuer Bürgermeister ist der bisherige Beigeordnete: Bernd Knöppel ist am Freitagnachmittag (18. Januar) in einer außerordentlichen Stadtratssitzung einstimmig zum Nachfolger von Andreas Schwarz (SPD) gewählt worden, der am 1. Januar 2019 in die Stadt Ludwigshafen gewechselt ist.
Bernd Knöppel bedankte sich nach der Wahl beim Stadtrat für das entgegengebrachte Vertrauen und versprach: „Gemeinsam mit der Verwaltung und dem Stadtrat möchte ich weiter daran arbeiten Frankenthal weiter zu entwickeln und fit für die Zukunft zu machen.“

Oberbürgermeister Martin Hebich hieß seinen neuen ersten Stellvertreter willkommen mit den Worten „I`m happy, it´s you!“ und freute sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Er, genau er, ist der richtige! Ich gratuliere von Herzen. Die Wahl ist absolut verdient: Bernd Knöppel kümmert sich, das weiß hier jeder!“
Bernd Knöppel wird als Bürgermeister der Stadt Frankenthal seine bisherigen Dezernate behalten. Der Dezernatsverteilungsplan wurde dafür entsprechend verändert.
In das Dezernat B fallen demnach: B-V Zentrale Vergabe, 25 Bereich Gebäude und Grundstücke, 30 Bereich Recht, 32 Bereich Ordnung und Umwelt, 83 Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz). Bernd Knöppel übernimmt außerdem die Geschäftsführung des CongressForum Frankenthal (CFF). ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.