Großartiges Programm beim Theater Alte Werkstatt in Frankenthal
Von Kättl Feierdaach bis Chawwerusch Theater

Kättl
2Bilder

Frankenthal. Auch in den kommenden Tagen gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm im Theater Alte Werkstatt.

Kättl Feierdach

Kättl hat wieder viel erlebt und dass muss sie erzählen. Ob im Spanienurlaub mit Freundin oder am Strand oder beim Einkaufen. Auch eine Busfahrt stellt sie vor einige Herausforderungen. Ja das Lieblingsthema de Moiner steht natürlich auch im Vordergrund. Es wird beim Thema Männer alles aufs Korn genommen, Unterhose mit Rand, Kühlschrank, Einkaufen und mehr. Egal wie, in manch einer Geschichte findet sich jeder wieder.

Figurentheater Faust

Nach einer historischen Überlieferung aus dem 15. Jahrhundert bringt das Hohenloher Figurentheater wieder ein sagenhaftes Vergnügen mit großen Stabfiguren auf die Bühne. In seinem Studierzimmer wandert rastlos und ringend Doktor Faustus. Nur zu schnell schlägt er in den blutbesiegelten Pakt mit dem Bösen ein, hastet auf den Irrweg zur angeblichen Vollkommenheit.
Macht und Gold, Wein und Weib in vollen Zügen. Nach zwölf Jahren erkennt er den Irrtum: Nicht einen Schritt weitergekommen, nirgends die Erfüllung seines rastlosen Sehnens gefunden, soll ihm jetzt auch die himmlische Ruhe versagt bleiben.

Chawwerusch Theater

Ein Bauernhof im Alpenvorland – die Hühner und Schafe dösen in der Sonne. Plötzlich wird der friedliche Frühlingstag vom Klir- ren eines zerbrochenen Tellers und dem Schreckensschrei einer alten Frau jäh durchbrochen. Ein paar Kinder rennen mit einem gestohlenen Brot und einer Vase davon – die Dorfbewohner bezeichnen die Bande als „Unkraut“ – werden sie gefasst werden? Das ist eine der vielen spannenden Szenen, die die Besucher von „Jugend ohne Gott“ sehen, allerdings nur vor ihrem inneren Auge. Sounds, Stimmen, Geräusche und Hintergrundatmosphäre – alles wird live auf der Bühne erzeugt nur mit ein paar Requisiten, Kisten voll Alltagsgegenständen.

allesGuth Pfälzer Chansons

Das Repertoire der Chansonband „allesGUTH!“ ist facettenreich, eigenwillig und vor allem schubladenresistent. Mal bluesig-verträumt, latino-beschwingt, mal chanson-nett, ironisch-verspielt oder rockig-fetzig interpretieren die Musiker die eigenwilligen Liedtexte und Chansons ihrer Sängerin Hannah Guth. Sie singt über das Leben im Großen wie im Kleinen, beherrscht die leisen Töne ebenso wie die lauten und bringt ihr Publikum zum Lachen und zum Weinen - stimmungsvoll und voller Stimmung!

Karten zu den Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf an der Theaterkasse in der Wormser Straße 109, Telefon 06233 354826 oder per E-Mail karten@tawfrankenthal.de. gib/ps

Programm - Mai 2019

Donnerstag, 23. Mai 20 Uhr,
„Ä Dutt voll Geld“
Freitag, 24. Mai, 20 Uhr,
„Wie bei uns dehäm“
Samstag, 25. Mai, 20 Uhr,
„Kättl Feierdaach“
Sonntag 26. Mai, 17 Uhr
„Figurentheater Faust“
Dienstag, 28. Mai, 11 Uhr,
„Chawwerusch Theater“ Eintritt frei
Mittwoch, 29. Mai, 20 Uhr,
„allesGuth Pfälzer Chansons“

Kättl
allesGuth

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen