Wechseltrick / Bürger halten den Ganoven fest
Trickdieb in Ettlingen auf frischer Tat festgenommen

Ettlingen. Das beherzte Einschreiten gleich mehrerer Bürger war der Grundstein für die Festnahme eines 26-jährigen Tatverdächtigen am Donnerstag gegen 13.30 Uhr. Der Mann war bereits vergangene Woche in einem Einkaufsmarkt in Langensteinbach auffällig geworden. Dort hatte er mittels eines sogenannten Wechselfallenschwindels mehrere Hundert Euro erbeutet.

Die findigen Mitarbeiter gaben die dort von der Überwachungskamera geschossenen Bilder zur Warnung an die Filiale in der Ettlinger Hertzstraße weiter, deren Mitarbeiter den Tatverdächtigen auch prompt wiedererkannten. Auch hier war er nach der Bitte um Wechselgeld gerade im Begriff, durch geschickte Ablenkung des Kassenpersonals an den Kasseninhalt zu gelangen.

Obwohl der Verdächtige daraufhin von einem Mitarbeiter festgehalten wurde, riss er sich los und flüchtete. Vor dem Markt konnte er jedoch durch einen aufmerksamen Passanten nach kurzer Verfolgung gestoppt und bis zum alsbaldigen Eintreffen der bereits verständigten Beamten der Polizeihundeführerstaffel festgehalten werden.

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat nun einen Haftbefehl beantragt. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen