Fahrer unter Betäubungsmittel-Einfluss
Pkw-Brand auf der A6

2Bilder

Enkenbach-Alsenborn. Am 20.04.2019, gg. 23:30 Uhr geriet der Pkw eines 26-jährigen auf der A6 Richtung Saarbrücken aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Dem Fahrer gelang es noch das Fahrzeug auf dem Seitenstreifen abzustellen und sich in Sicherheit zu bringen. Der Wagen brannte komplett aus. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Hettenleidelheim gelöscht. Die Richtungsfahrbahn Saarbrücken musste für circa 30 Minuten gesperrt werden. Zu allem Überfluss stand der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Außer dem Verlust seines Autos droht ihm jetzt auch noch der Verlust des Führerscheins. Dieser wurde sichergestellt und dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. (Polizeidirektion Kaiserslautern)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen