Verleihung der Landesverbandes an Bürgermeister Olaf Gouasé
Verdienstmedaille des DRK

Landrat Dietmar Seefeldt bei der Übergabe der Verdienstmedaille an Bürgermeister Olaf Gouasé.
  • Landrat Dietmar Seefeldt bei der Übergabe der Verdienstmedaille an Bürgermeister Olaf Gouasé.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Edenkoben. Der Präsident des DRK Landesverbandes Rheinland-Pfalz, Rainer Kaul, hat Bürgermeister Olaf Gouasé in Würdigung seines Engagements und in dankbarer Anerkennung seiner Verdienste als Vorsitzender des DRK Ortsvereins Edenkoben mit der Verdienstmedaille des DRK Landesverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.
Im Rahmen der Präsidiumssitzung des DRK Kreisverbandes Südliche Weinstraße e.V. hat Landrat Dietmar Seefeldt, in seiner Eigenschaft als Präsident des Kreisverbandes Bürgermeister Olaf Gouasé diese hohe Auszeichnung verliehen.
In über 20 Jahren als Vorsitzender des DRK Ortsvereins Edenkoben hat es Olaf Gouasè verstanden die örtliche Rot-Kreuz-Gemeinschaft als festen Bestandteil des Vereinslebens in der Stadt Edenkoben zu etablieren. Dabei galt sein besonderer Augenmerk immer auch der Jugendarbeit und Nachwuchsgewinnung. Aber auch die Unterstützung des Aktiven Bereitschaft war ihm immer wichtig.
In seiner Laudatio führte Landrat Dietmar Seefeldt weiter aus, dass es Olaf Gouasè zu verdanken sei, dass in der Stadt Edenkoben ein Gelände gefunden wurde und ein neues DRK Heim errichtet werden konnte.
Dank seines außerordentlichen Organisationstalentes und dem großartigen Zusammenwirken mit den Aktiven und dem Jugendrotkreuz wurde ein Domizil geschaffen, welches beste Möglichkeiten für die gesamte Rotkreuz-Arbeit bietet. Ob Kurse in Erste Hilfe, Übungsstunden des Aktiven Dienstes, Gruppenstunden des Jugendrotkreuzes oder Tagungen bzw. Konferenzen aller Verbandgliederungen, im DRK-Heim Edenkoben wird aktive DRK-Arbeit sichtbar. Auch heute unterstützt Olaf Gouasé die örtliche Bereitschaft, die Gruppen des Jugendrotkreuzes und die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes gerne mit Rat und Tat. Die enge und gute Zusammenarbeit der unterschiedlichen Generationen im Ortsverein ist ihm immer noch ein wichtiges Anliegen.
In über 20 Jahren als 1. Vorsitzender hat Olaf Gouasé maßgeblich die Fort- und Weiterentwicklung des DRK Ortsvereins Edenkoben mitgestaltet und geprägt. Olaf Gouasé hat sich um das Deutsche Rote Kreuz in der Stadt und Verbandsgemeinde Edenkoben verdient gemacht.
In seinen Dankesworten verwies Bürgermeister Gouasé darauf, dass er diese Auszeichnung stellvertretend für seine tolle Mannschaft gerne annehme, aber auch wisse, dass ohne die Ehrenamtliche Mitwirkung seine Arbeit fruchtlos bliebe.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen