Bundesligist ASV Grünwettersbach gleich mit Heimspiel
Saisonstart für Tischtennis ist am 20. August

Die Meisterschaftstrophäe
2Bilder
  • Die Meisterschaftstrophäe
  • Foto: BeLa Sportfoto
  • hochgeladen von Jo Wagner

Grünwettersbach. Mit vier Tagen Tischtennis satt kehrt die Tischtennis Bundesliga (TTBL) aus der Sommerpause zurück. Der 1. Spieltag der Saison 2021/22 findet vom 20. bis 23. August statt, Rekordmeister und Titelverteidiger Borussia Düsseldorf bestreitet das Auftaktspiel gegen den Post SV Mühlhausen – voraussichtlich wieder im Beisein der Fans.

Knapp zwei Wochen nach den Olympischen Spielen in Tokio wartet auf alle Tischtennis-Fans bereits das nächste Highlight: Am Freitag, 20. August 2021, kehrt die Tischtennis Bundesliga (TTBL) aus der Sommerpause zurück – und gleich im Auftaktspiel dürfte es zahlreiche Olympioniken und möglicherweise sogar Medaillenträger zu sehen geben. Im ersten Duell der neuen Spielzeit trifft Titelverteidiger Borussia Düsseldorf mit den Tokio-Teilnehmern Timo Boll, Anton Källberg und Kristian Karlsson sowie Neuzugang Dang Qiu ab 20 Uhr auf den Post SV Mühlhausen mit den Olympioniken Daniel Habesohn und Ovidiu Ionescu.

ASV Grünwettersbach mit Heimspiel
Weiter geht es am Samstag, 21. August 2021, ab 19 Uhr mit zwei weiteren Partien: Der TTC Neu-Ulm startet mit einem Heimspiel gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt mit Olympia-Debütant Benedikt Duda in die Saison, während der TTC OE Bad Homburg seine zweite TTBL-Spielzeit mit einem Gastspiel beim ASV Grünwettersbach beginnt.

Zwei weitere Begegnungen stehen am Sonntag, 22. August, ab 15 Uhr an: Die TTF Liebherr Ochsenhausen reisen zum Start zum TSV Bad Königshofen, während der TTC Zugbrücke Grenzau mit Rückkehrer Patrick Baum den SV Werder Bremen um Vizeweltmeister Mattias Falck empfängt. Beendet wird der 1. Spieltag am Montag, 23. August, ab 19 Uhr mit der Partie zwischen dem 1. FC Saarbrücken TT, dem amtierenden Vizemeister und Champion 2020, gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Dann dürfte es mit Patrick Franziska und Darko Jorgic sowie Quadri Aruna und Alexandre Cassin vier weitere Olympioniken zu sehen geben.

Der 2. Spieltag der neuen Saison startet bereits am Mittwoch, 25. August, ehe der 3. Spieltag am folgenden Dienstag, 31. August, stattfindet. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und des aktuell noch nicht feststehenden Spielkalenders des Weltverbandes ITTF für das Jahr 2022 hat sich die TTBL entschieden, zunächst nur die Vorrunde der neuen Saison zu terminieren.

Umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept
Für die Saison 2021/22 hofft die TTBL auf die Rückkehr der Fans in die Hallen. Um diese zu ermöglichen, wurde ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet, das den Empfehlungen sowohl der zuständigen Behörden als auch des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) folgt. Dieses liefert ligaweit die Grundlage für die Aufnahme des Spielbetriebs und garantiert gleichbleibende sportliche Bedingungen an allen Standorten.

Auf Grundlage des ligaweiten Konzepts erarbeiten die TTBL-Vereine individuelle, standortspezifische Konzepte, die an die jeweiligen Spielorte und die länderspezifischen Bestimmungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie angepasst sind. Teil dieser Konzepte ist die Zulassung von Zuschauern im Rahmen der spezifischen Beschlüsse des jeweiligen Bundeslandes und unter Berücksichtigung der Abstandsregelungen sowie der Kontaktnachverfolgbarkeit. Die endgültige Entscheidung über die Genehmigung obliegt den jeweils zuständigen lokalen Behörden.

Alle zwölf Vereine der TTBL hatten sich zuletzt dem Lizenzprüfungsverfahren gestellt, in dem die Voraussetzungen hinsichtlich der rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen und finanziellen Kriterien geprüft wurden. Auf dieser Grundlage erfolgte die Lizenzvergabe durch den Aufsichtsrat der TTBL Sport GmbH. Aufsteiger aus der 2. Bundesliga gibt es aufgrund des Abbruchs und der Annullierung der Saison 2020/21 durch den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) nicht.

Der 1. Spieltag in der Übersicht
Freitag, 20. August, 20 Uhr
Borussia Düsseldorf – Post SV Mühlhausen

Samstag, 21. August, 19 Uhr
TTC Neu-Ulm – TTC Schwalbe Bergneustadt
ASV Grünwettersbach – TTC OE Bad Homburg

Sonntag, 22. August, 15 Uhr
TSV Bad Königshofen – TTF Liebherr Ochsenhausen
TTC Zugbrücke Grenzau – SV Werder Bremen

Sonntag, 23. August, 19 Uhr
1. FC Saarbrücken TT – TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

Den kompletten Vorrunden-Spielplan der Saison 2021/22 finden Sie auf www.ttbl.de

Die Meisterschaftstrophäe
Titelverteidiger Borussia Düsseldorf
Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen