30 Jahre Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung
Engagement in Durlach: „Bei uns bewegt sich was“

Musikalisch geht's durch die Geschichte
2Bilder
  • Musikalisch geht's durch die Geschichte
  • Foto: BG
  • hochgeladen von Jo Wagner

Durlach. Vor 30 Jahren hat das Engagement angefangen, als sich Bürger gegen die geplante Trasse der Stadtbahn entlang der alten B 10 wandten.

80 Mitglieder, Freunde und Bewohner der Untermühl- und Dornwaldsiedlung trafen sich vor einer Woche anlässlich 30 Jahre engagierten Wirkens bei hochsommerlichen Temperaturen in der „Gaststätte Mastweide“.

Themen der Siedlungen waren dabei unter anderem die Schließung der Wertkaufbrücke, das Pfahlrammen und die Baustellenfeste bei der „dm“-Zentrale bis hin zum Einwohnerantrag für den Haltestellenaufzug – vorgetragen durch einen Chor mit Flötenunterstützung.

In ihrer Rede ging Vorsitzende Monika Haug darauf ein, was der Verein in den 30 Jahren an Positivem für die Siedlungen bewegt hatte. Ortsvorsteherin Alexandra Ries betonte die positive Bedeutung der Arbeit von Bürgervereinen, weil die Arbeit solcher Vereine nicht nur deren Mitgliedern, sondern allen Bewohnern der Siedlungen zugute käme. Dazu hob die Ortsvorsteherin das große Engagement des Vereins hervor. mh

Infos: www.untermuehlsiedlung.durlacher.de

Musikalisch geht's durch die Geschichte
Ortsvorsteherin Alexandra Ries spricht

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen