Rezept
Grumbeerkuchel

Zutaten: (für ca. 8-10 Personen)
Kartoffeln 2 kg
Zwiebeln 250 g
Lauch 250 g
Haferflocken 1 Tasse
Eier 4 Stück
Schnitzelfleisch, eingelegt (s.u.) 1 kg
Dörrfleisch 150 g
Gewürze:
Pfeffer °
Muskat °
Gemüsebrühe (wenig)
Maggi (wenig)
(kein Salz!)

Zubereitung:
4 Tage vorher: Fleisch in Würfel schneiden und in eine Lake einlegen
(--> Lakerezeptur s. u.; Pökeldauer ca. 3-4 Tage)
Kartoffeln und Zwiebeln reiben, Lauch in feine Streifen schneiden.
Dörrfleisch in kleine Würfel schneiden.
Alle Zutaten (s.o.) gut vermischen; zuletzt die gepökelten Fleischwürfel untermengen.
Öl in einen großen, hitzefesten Brattopf geben und im Backofen erhitzen.
Die Masse in den heißen Topf geben und bei 180° C ca. 1 1/2 Std. goldbraun backen.

Lake (für Fleischwürfel):
Gewürze (pro kg Fleisch)
Kochsalz 25g
Lorbeerblätter 1/2 St.
Wachholderbeeren 2 St.
Knoblauchzehen 1/2 St.
(Pfefferkörner, schwarz 1 St.)
Herstellung:
Wassermenge: Fleischteile sollen im Pökelgefäß gerade bedeckt sein!
Wasser mit Salz und Gewürzen kurz aufkochen, danach gut abkühlen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen