Freizeitclub Lambsbachtal
Närrisches Tollhaus - Geisterschloss

14Bilder

Lambsborn. ‘Wir reiten auf dem Narren-Ross – beim FCL durchs Geisterschloss‘ – so lautet das Saalmotto in der aktuellen FCL- Kampagne. Die Narrhalla im Dorfgemeinschaftshaus, das alljährlich während der 5. Jahreszeit zu einem Narrentempel umfunktioniert wird, präsentierte sich auch diesmal wieder schon beim Betreten als optischer Blickfang.
Iris Naeckel und ihr Dekorations-Team haben sich auch in dieser Session mit dem Thema ‘Geisterschloss‘ wieder etwas Besonderes einfallen lassen und mit etlichen Requisiten dafür gesorgt, dass im gesamten Raum eine gruselig, närrische Stimmung verbreitet wurde.
Auf jeden Fall hatten sich die zahlreichen Besucher, die 2. Veranstaltung war nicht ganz ausverkauft, auf das Thema eingestellt und ihre Kostümierung sehr variabel danach ausgerichtet.
Auch der Elferrat war natürlich dem Motto entsprechend gekleidet; insbesondere die drei Präsidenten stachen mit ihren schmucken Schlossherrenkostümen heraus, während die acht jungen Damen diesmal die eher legere T-Shirt Variante wählten.
Die Aktiven präsentierten ein gut viereinhalbstündiges Programm, bei dem nie Langeweile aufkam, und die Besucher ihre helle Freude an den Darbietungen in Form von Büttenreden, Gesang, Show und Tanz hatten.
Als Sitzungspräsident fungierte Thomas BLEYER wie immer gekonnt und schlagfertig; er schwingt das närrische Zepter beim FCL seit nunmehr 33 Jahren.
Nachdem die Spaßvöchler mit ein paar Stimmungsliedern und ‘Eigenlob‘ für den musikalischen Einstieg gesorgt hatten, stieg Hubert JUNG als ‘Protokoller mit Gesang‘ in die Bütt. Treffend mit Wort und Lied streifte er die ‘Highlights‘ der Welt- und Kommunalpolitik, wobei ihm die Vorlagen mit US-Präsident Trump, dem Hin und Her um den Brexit, das Szenario Datenschutz oder das Auftreten der Nationalmannschaft bei der WM sehr gut in die Karten spielten.
Dem Redner gelang es auch immer wieder, nach jedem Thema einen Bogen zum Saalmotto zu spannen: ‘Die han gesetzt uff’s falsche Ross – ganz annerscht bei uns – im Geisterschloss‘.
Immer wieder faszinierend und eine sportliche Höchstleistung ist die ROPE SKIPPING SHOW unter der Leitung und Mitwirkung von Nadine SCHWARZ. Wahre Beifallsstürme begleiteten die drei jungen Damen bei ihrem Auftritt.
Das nächste Highlight ließ nicht lange auf sich warten. Sein viertes Gastspiel auf der närrischen FCL-Bühne gab Dominik HINZ erneut mit einem echten Knall-Effekt. Obwohl er sich diesmal nicht im obligatorischen karierten Hemd präsentierte, auch im ‚einfarbenen blauen‘ war jedem im Saal klar: das ist der leibhaftige Heinz Becker mit Mimik und Gestik in Vollendung.
‘Irchend e Danzgrupp‘ bringt immer was Besonderes auf die närrischen Bretter. Diesmal wurde es richtig gruselig. Aus einer einleitenden ruhigen ‘Märchenstunde‘ entwickelte sich eine mitreißende Zombie-Schau, wobei das Gesicht bei dem ein oder anderen schon richtig furchterregend war. Ein Klasse-Auftritt der gemischten jungen Tanzgruppe.
Närrisches Neuland betraten Hanna AGNE und Julia v. SCHRADER als zwei ‘Schülerinnen‘. Lampenfieber war den beiden scheinbar ganz fremd, und dass man Prozentrechnen in Kombination mit dem ‘Promille-Gesetz‘ jetzt auch im Kuckucksnest lernen kann, wusste vorher auch niemand.
Peter BLEYER und Pascal AGNE – zwei Hochkaräter der FCL-Fastnacht, und das noch in einem Programmpunkt. Jedem war klar, das wird ein Knaller – und ihre ‘Klo-Papier-Show‘ wurde auch einer. Kall und Kall testeten den unverzichtbaren Hygiene-Artikel quasi auf Herz und Nieren – Gesang und Treppensteigen inbegriffen.
Hochs und Tiefs sind tagtäglich Inhalt jeder Wettervorhersage. Oliver SCHEFFE gelang es, dieses Thema als Wetterexperte in einem humorvollen Vortrag sehr gut darzustellen, wobei sich insbesondere manche Namensgebung als ‘meteorologischer‘ Volltreffer erwies.
Seit 39 Jahren bei den FCL-Kappensitzungen dabei sind die SPASSVÖCHLER. Die Sänger, unter der Leitung von Manfred WAGNER, glossierten als ‘Geister-Chor‘ insbesondere das Drumherum um die Politik. Natürlich durfte ein Seitenhieb auf das Abschneiden der Fußballer bei der WM ebenso nicht fehlen wie eine ‘Aufmunterung‘ an die Straußbuwe in Sachen Kerwestrauß bei anstehenden Jubiläumskerwe im September.
KLASSISCHE HERREN-TANZ-GRUPPE beim Einmarsch mit Sarg und der Aufschrift ‘Männerballett‘ – ein skurriler Gruß an ihre Vorgänger.
Ihre anschließende hinreißende Bühnenshow – die Gesichter vermummt und das Haupt ‘gut behütet‘ - war wie immer abwechslungsreich mit originellen Tanzpassagen und tollen Hebefiguren.
Eine solch filigrane Gruppe bekommt natürlich auch eine Zugabe, die sie in Form von leicht bekleideten Cheerleaders toll meisterte.
Auch Dominik HINZ erschien ein zweites Mal auf der Bühne, wie in den vergangenen Jahren beleuchtete er wieder das Gebaren eines Saarländers – wie gewohnt mit einer Gesangsdarbietung. ‘Ich han die Flemm‘.
Dass die acht jungen DAMEN im ELFERRAT nicht nur ‘das Dreigestirn in der Mitte‘ flankieren wollten, versteht sich von selbst. Als Melodie für ihren Tanz hatten sich die Mädels zum Motto passend ‘Ghost Busters‘ ausgesucht und glänzten mit exakten Schrittfolgen und den dazu passenden Armbewegungen.
Dinner for one ist als Kult-Sendung an Silvester jedem bekannt; die Lambsborner Abwandlung davon kennen die FCL-Kappensitzungsbesucher seit dieser Kampagne. Ein echter Hammer, was Peter BLEYER und Julia DESSLOCH in dieses ‘Brumser Märchen‘ alles hineingepackt hatten. Da war zum einen die Queen, die eine sehr originelle Menüfolge mit ortsüblichen Getränken bestellte und natürlich eine Stimmenparodie der vier ‘anwesenden‘ Gäste. Peter Bleyer war voll in seinem Element. Stehende Ovationen waren die Folge dieses Auftritts.
Julia Dessloch war anschließend auch gleich noch die Moderatorin der kurzen Hitparade, dargeboten von FCL-Aktiven, die in die Rollen von nicht mehr lebenden Gesangsstars geschlüpft waren.
Den Abschluss und noch einmal Hochstimmung in den Saal brachten die Spaßvöchler mit Stimmungsgesang und leiteten sogleich das Finale mit allen Aktiven auf der Bühne ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen