BriMel unterwegs
Oktoberfest und Benefizkonzert der Hoi-Dois

Feuerwehrhaus prall gefüllt
37Bilder
  • Feuerwehrhaus prall gefüllt
  • Foto: Brigitte Melder
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Böhl-Iggelheim, OT Iggelheim. Am 13. Oktober begab ich mich wegen der hervorragenden Nähe zum Feuerwehrhaus in der Römerstraße 16. Durch die Security-Schleuse ging‘s zum abgezäunten Iggelheimer Feuerwehrgerätehaus, das zu diesem Anlass in tage-, wenn nicht sogar wochenlanger Vorarbeit hierfür vorbereitet wurde. Wenn kein Equipment drin steht, sieht man erstmal, wie groß die Halle ist und wie viele Leute darin Platz finden. Nachdem man am Eingang einen Obolus von mindestens 5 Euro oder mehr entrichtet hatte, bekam man ein Bändchen ums Handgelenk und konnte kommen und gehen, wie man wollte. Das Eintrittsgeld war für einen guten Zweck gedacht, nämlich für die DKMS. Hut ab vor solchen Aktionen, deshalb bin ich gerne gekommen.

19.00 Uhr und die Halle ist fast voll. Ab 20.30 Uhr spielt dann die Pfälzer Band Hoi-Dois. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Mit den zuvor gekauften Bons gibt es an zwei Ständen Getränke und an einem Stand Essen. Am Bon-Stand stehen meistens riesige „Schlangen“ davor. Mein Bier hab ich schon; ich darf heute, denn das Fest befindet sich nur 200 Meter entfernt.

Ich sehe passend zum Oktoberfest bayrisch gekleidete, gut gelaunte Menschen, die sich von mir auch gerne ablichten lassen. Die Tische sind liebevoll mit blau-weißen Fähnchen, Luftballons und Dekofilzhüten mit Aufdruck „Oktoberfest“ und „Ozapft is“ geschmückt. Die Helfer haben alle Hände voll zu tun. Gerade bei der männlichen Bevölkerung in Krachledernen gibt es viel nacktes Bein und stramme Wadeln zu sehen, während die Damen in ihren Dirndln mit ihrer Oberweite das Holz vor der Hüttn vorweisen können. Vor dem Gerätehaus prasseln romantische Feuerstellen. 

Bürgermeister Peter Christ, der mit seiner Gattin dem Fest beiwohnt, begrüßt die Gäste kurz vor 20.00 Uhr, erzählt von der Erfolgsgeschichte der Hoi-Dois und zapft das Bierfass in gewohnter Weise an. Das Publikum spendiert Beifall. Anschließend beginnt die Band zu spielen und es dauert nicht lange, bis die ersten Paare ihr Tanzbein schwingen. Die Stimmung ist Spitze und das liegt an der Musik, die jeder kennt und mitsingen kann. Nicht umsonst ist die Band Hoi-Dois seit 30 Jahren eine gerne gebuchte Band.
Wie viel an diesem Abend für die DKMS zusammen kam, weiß ich nicht, wünsche mir aber, dass es recht viel sein wird. (mel)

Autor:

Brigitte Melder aus Böhl-Iggelheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
  6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
  7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen