Verkehrskontrollen in Germersheim und Bellheim
18 Fahrzeuge zu schnell unterwegs

Bellheim. In der Postgrabenstraße in Bellheim wurden am Montagmorgen innerhalb einer Stunde elf Fahrzeuge gemessen, welche die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten. Der Spitzenreiter erreichte 55 km/h. Zudem hatten zwei Personen den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Bei einer weiteren Kontrollstelle Am Unkenfunk in Germersheim waren zwischen 12 und 12.50 Uhr sechs Fahrzeuge zu schnell. Bei ebenfalls erlaubten 30 km/h fuhr das schnellste gemessene Fahrzeug hier mit 47 km/h. Außerdem wurde bei einem Fahrer ein Schlagstock aus Holz zugriffsbereit neben dem Fahrersitz aufgefunden. Dieser wurde sichergestellt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz erfasst. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen