Festival der guten Taten in Bad Schönborn
Volksliedersingen für den guten Zweck

Beim Volksliedersingen kamen 400 Euro für das Festival der guten Taten zusammen. Karl-Hubert Ries, Gerhard Bender, Thomas Friedl und Elisabeth Päßler überreichen den Scheck an Bürgermeister Klaus Detlev Huge. (v.l.n.r.)
  • Beim Volksliedersingen kamen 400 Euro für das Festival der guten Taten zusammen. Karl-Hubert Ries, Gerhard Bender, Thomas Friedl und Elisabeth Päßler überreichen den Scheck an Bürgermeister Klaus Detlev Huge. (v.l.n.r.)
  • Foto: BS
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bad Schönborn.  In diesem Jahr ist die Gemeinde Bad Schönborn Pate und Festivalgemeinde für das Festival der guten Taten. Auch der Förderverein MGV Konkordia wollte einen Beitrag leisten und hatte zusammen mit dem Projekt „Quartier 2020“ Mitte Oktober zum offenen Volksliedersingen aufgerufen. Der Erlös kam dem Festival zu Gute.

In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen begleitete Karl-Hubert Ries die Sängerinnen und Sänger am Keyboard und stimmte die gewünschten Volkslieder an.
Leider fanden auf Grund des hervorragenden Herbstwetters nur wenig Sangeslustige den Weg zum Sängerheim. Doch diese entpuppten sich als äußerst spendable und so konnten die Verantwortlichen letzte Woche 400 Euro an das Festival der guten Taten übergeben.

In dem Betrag ist neben den Geldspenden, die direkt im Spendenschwein landeten, auch der Erlös des Kuchenbüfetts, das vom Frauenchor des MGV Konkordia gespendet wurde. Sängerheim-Pächterin Waltraud Lakus spendete auch die Getränkeeinnahmen des Nachmittags.

Thomas Friedl, der den Nachmittag mitorganisierte, und Karl-Hubert Ries überreichten zusammen mit Fördervereinspräsident Gerhard Bender und Quartierslotsin Elisabeth Päßler den symbolischen Scheck an Bürgermeister Klaus Detlev Huge. Dieser hatte auch das Volksliedersingen besucht und prompt ein Ständchen der Anwesenden erhalten, da er an jenem Tag Geburtstag hatte. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
3 Bilder

Wenn aus Leidenschaft Kaffee wird

Café del Rey ist ein junges Unternehmen aus Bruchsal das 2018 gegründet wurde. Seit 2019 verkaufen die beiden Grüner Florian Pfeifer und Alex Tschernych ihren Premiumkaffee im eigenen Coffee-Shop, der in den Dekomarkt Langnickel in Bruchsal integriert ist, sowie bei zwei weiteren Salespoints: beim Landkostladen Schäffner in Bruchsal und beim skandinavischen Concept Store lyksjø in Schwetzingen. Zudem gibt es einen eigenen Online-Shop, über den auch direkt bestellt werden kann. Frische,...

Online-Prospekte aus Bad Schönborn und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen