Geißböcke und Ziegen für den Rheinland-Pfalz-Tag
Sponsoren-Aktion

Der Geißbock der Stadt Annweiler vor dem Rathaus.
2Bilder
  • Der Geißbock der Stadt Annweiler vor dem Rathaus.
  • Foto: Bender
  • hochgeladen von Jürgen Bender

Annweiler. Seit letzter Woche zieren sie die Innenstadt der Trifelsstadt: ein Geißbock und eine Ziege in buntem Outfit. Die ersten beiden sichtbaren Zeugen der Sponsoren-Aktion für den Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler.
Wer 25.000 (Geißbock) beziehungsweise 10.000 Euro (kleinere Ziege) spendet, erhält ein solches Maskottchen und kann es nach Belieben bemalen. Es wird dann ein Jahr lang in Annweiler für den Sponsor werben und geht danach ins Eigentum des Spenders über.
Die Narren der Trifelsstadt wissen, warum ausgerechnet dieses Tier für die Aktion steht, wurde doch der Karnevalverein 1985 in „Bockstallesier“ umbenannt, weil dieses Tier den wehrhaften Trifelsstädter symbolisiert. Was den Silzern die Schnecke, den Eschbachern der Esel, ist in Annweiler eben der Geißbock.
Und dieser steht nun, ganz Vorbild, für die Stadt Annweiler vor dem Rathaus mit Motiven der Stadtgeschichte geschmückt, direkt unter Friedrich II.
Die erste Ziege steht an der neu sanierten Brücke am Eingang der Wassergasse und repräsentiert, mit Symbolen zur Energiegewinnung geschmückt, die Stadtwerke Annweiler. Laut Rebecca Schwarz, Leiterin des AK Kommunikation RLP-Tag, sind schon vier weitere der Geißböcke an Sponsoren vergeben.
Wer im Rahmen dieser Aktion den Rheinland-Pfalz-Tag unterstützen will, kann sich an Rebecca Schwarz wenden. ben

Kontaktdaten
Telefon: 06346 300914,
mail: r.schwarz@stadtwerke-annweiler.de

Der Geißbock der Stadt Annweiler vor dem Rathaus.
Die Ziege der Stadtwerke Annweiler auf der neu erbauten Brücke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen