Kita-Kinder besuchen die Feuerwehr
„Feuer und Flamme“

Ein spannender Tag für die Projektkinder der Kita St. Ägidius bei der Freiwilligen Feuerwehr.
  • Ein spannender Tag für die Projektkinder der Kita St. Ägidius bei der Freiwilligen Feuerwehr.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Waldrohrbach. Zum Abschluss ihres Projekts „Feuer und Flamme“ besuchten die Projektkinder der Kita St. Ägidius Waldrohrbach die Feuerwehr. Dort angekommen wurden alle von Wehrführer Thomas Wick und seinen Feuerwehrkolleginnen und Kollegen herzlich begrüßt.
Die Kinder haben zu Beginn für die Feuerwehrleute ein Lied gesungen. Dann ging es los. Den Kindern wurde der Inhalt des Feuerwehrautos gezeigt und erklärt. Ganz schön viel, was in ein so großes Auto rein muss.
Natürlich durften alle Kinder auch mal im Feuerwehrauto sitzen. Das war richtig super.
Danach ging es rund um die Feuerwehrausrüstung.
Was muss ein Feuerwehrmann im Einsatz so alles anziehen?
Gespannt schauten die Kinder zu, wie sich ein Feuerwehrmann seine Ausrüstung anlegte. Alle einzelnen Teile wurden genau erklärt. Selbstverständlich durften die Kinder eine Feuerwehrjacke anprobieren. Auch das Verhalten im Brandfall wurde besprochen. Alle durften in einem vernebelten Raum das Gelernte in die Tat umsetzen und üben.
Besonders beliebt war die Aktion „Rund um den Feuerwehrschlauch“.
Bei schönem, sonnigen Wetter wurde mit der Pumpspritze das Feuerlöschen geübt.
Die Kinder und Erzieherinnen bedanken sich für diesen tollen und erlebnisreichen Vormittag ganz herzlich bei der FFW Waldrohrbach. ps

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen