Gute Ergebnisse bei Landesmeisterschaften für Obermoscheler Bogenschützen
Ralf Beisiegel, Beate Kötz und Mannschaft überzeugen

2Bilder

Obermoschel. Bei den vom Pfälzischen Sportschützenverband am Wochenende ausgerichteten Hallen-Landesmeisterschaften im Bogenschießen in Wörth am Rhein schnitten die Obermoscheler Bogenschützen gut ab: So erreichte der erst seit dem letztem Jahr als Bogenschütze aktive und frühere Sportschütze Ralf Beisiegel aus Obermoschel in der Klasse "Master Blankbogen"
der Männer mit 48o Ringen den ausgezeichneten zweiten Platz. Der Sieger wies hier 493 Ringe auf. Insgesamt nahmen 15 Männer n der Ausscheidung teil. Der weitere Teilnehmer des SC Landsberg Obermoschel, Armin Rolland aus Niedermoschel, belegte mit 445 Ringen den siebten Rang. In der Ausscheidung Compoundbogen Master weiblich war die Obermoschelerin Beate Kötz mit 539 Ringen Drittplatzierte. Die Siegerin vom SV Idar-Oberstein, Susi Klein hatte in dieser Ausscheidung lediglich drei
Ringe mehr. Bei den Männern gelang ihrem Ehemann Jürgen Kötz keine vordere Platzierung: Mit 543 Ringen wurde er Neunter bei insgesamt elf Startern. Der Sieger Stefan Bizer vom SV Idar-Oberstein legte hier 578 Ringe vor. Dem Wettbewerb mit den Blankbogen bei den Jugendlichen stellte sich auch Woromat Heger vom SC Landsberg Obermoschel. Er konnte allerdings mit 271 Ringen lediglich den vierten Rang einheimsen, der Sieger hatte bei der Jugend-Ausscheidung 348 Ringe. Klasse wiederum war das Mannschaftsergebnis in der offenen Klasse der Blankbogen, wo mit Ralf Beisiegel, Armin Rolland und Beate Kötz drei Vertreter des SC Landsberg sich dem Landes-Wettbewerb stellten. Sie mussten sich mit 13o1 Ringen (Ralf Beisiegel 48o, Armin Rolland 445 und Beate Kötz 376) nur dem Team vom BSC Worms-Pfeddersheim (1337 Ringe) geschlagen geben und erreichten somit den zweiten Rang bei den Landesmeisterschaften vor dem BSC Bad kreuznach mit 1285 Ringen und dem SV Steinweiler mit 1269 Ringen. Abteilungsleiter Robert Schoppert, der sich ebenfalls für den Landesent- entscheid qualifiziert hatte, aber wegen eines Totalschadens seines Bogens letztlich nicht teilnehmen konnte, zeigte sich mit den Ergebnissen seiner Sportschützen vom SC Landsberg Obermoschel sehr zufrieden.

Virenfrei. www.avg.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen